Dainese: Neuer Flagship-Store im Ski-Mekka

Von Gino Bosisio
Produkte
Der italienische Lederhersteller und Rossi-Ausrüster Dainese hat im Nobelort Cortina d’Ampezzo einen neuen Flagship-Store eröffnet.

Der italienische Sportbekleidungshersteller Dainese ist nicht nur Valentino Rossis langjähriger Partner in Sachen Lederkombi und agv-Helm, sondern auch seit Jahren im Wintersport präsent. Die Marke aus Molvena, die im Jahr 1972 von Lino Dainese gegründet wurde, bietet in diesem Bereich neben Helmen, Brillen und Handschuhen auch Skimode und Schutzprotektoren an.

Zudem hat die Marke Dainese vor einigen Jahren das innovative D-Air Airbag-System sowohl im Skisport als auch im Motorradsport entwickelt und etabliert. Mit diesem völlig neuen System hat Dainese maßgeblich zu mehr Sicherheit der Ski-Weltcup-Rennläufer in den Disziplinen Abfahrt und SuperG beigetragen. Dazu kommt: In der MotoGP-WM sind Airbags ab 2019 fix vorgeschrieben.

Jetzt hat Dainese im Prestige-Ort Cortina d’ Ampezzo in den Dolomiten unmittelbar vor Weihnachten einen Shop eröffnet. Im edel bestückten Geschäft an der Piazza Pittori Filli Ghedina 12 sind auch für Fans interessante Schaustücke ausgestellt. Zu sehen zum Beispiel Original-Helme des Südtiroler Ski-Helden Manfred Mölgg und von Olympiasiegerin Sofia Goggia sowie einige signierte Startnummern aus dem alpinen Ski-Weltcup.

Herz des neuen Dainese-Shops in Cortina ist der sogenannte «The Cage», ein Bereich, in dem den Kunden und Interessenten die beiden wichtigen Design-Komponenten präsentiert werden: die Welt der harten und widerstandsfähigen Schutzmaterialien auf der einen Seite und der weichen Stoffe, vor allem für die Herstellung der Skibekleidung, auf der andern Seite.

Die Neueröffnung ist Teil einer Strategie: Das Geschäft in Cortina soll der Anfang einer Serie von direkten Verkaufsstellen in wichtigen Standorten sein. Cortina dient auch als künftiger Treffpunkt für Motorradfahrer auf ihren Touren durch die Dolomiten und die traditionelle Ski-Klientel. In den Sommermonaten wird der Shop auch mit Mountanbike-Ausrüstung bestückt sein.

Mehr über...

Schon gesehen?

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 19.01., 08:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Di. 19.01., 08:45, Kabel 1 Classics
    Monte Carlo Rallye
  • Di. 19.01., 09:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Di. 19.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 19.01., 10:25, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 19.01., 11:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Di. 19.01., 12:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 19.01., 12:40, Motorvision TV
    Car History
  • Di. 19.01., 13:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Di. 19.01., 14:30, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
» zum TV-Programm
6DE