Zu spät: MV Agusta Serie Oro ausverkauft

Von Rolf Lüthi
Produkte

Innerhalb weniger Tage, nachdem die MV Agusta Brutale 1000 Serie Oro und die Superveloce 800 Serie Oro auf den firmeneigenen Plattformen angeboten wurden, sind beide Modelle ausverkauft.

Beide Sondermodelle mit dem klingenden Namen Serie Oro sollen in einer auf 300 Stücklimitierten Serie produziert werden. Die Auslieferung der Serie Oro Brutale 1000 ist auf November 2019 geplant. Wer eine Superveloce 800 der Serie Oro reserviert hat, wird sich bis März 2020 gedulden müssen.

Die MV Agusta Brutale 1000 Serie Oro soll das stärkste je produzierte Naked-Bike werden: 208 PS sollen für mehr als 300 km/h Fahrwind sorgen. Käufer, welche dieses Fahrgefühl erleben wollten, haben bis zur Auslieferung im November nur noch ein beschränktes Zeitfenster, um sich einen Stiernacken anzutrainieren.

Mit der Superveloce 800 hat MV Agusta wieder eine Designbombe platzen lassen, die man so nicht erwarten konnte. Dieses Kunstwerk des Motorradbaus basiert auf der F3: Gitterrohrrahmen, Reihen-Dreizylinder mit 148 PS, rückwärts drehende Kurbelwelle.

«Wir sind erfreut über den Erfolg dieser beiden Sondermodelle. Es zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind», kommentiert Timur Sardov, der russische CEO von MV Agusta. «600 passionierte Motorradfahrer aus aller Welt haben sich für unsere traditionsreiche Marke und unsere einzigartigen Motorräder entschiden. Wir werden alles tun, damit sie stolz sein werden auf ihr einzigartiges Stück der Motorrad-Baukunst».

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 04.06., 15:20, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Kranke Seele bei Spitzensportlern" vom 31.10.2004
Do. 04.06., 15:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Montag - Wenn Pferde schreien könnten" vom 16.11.1981
Do. 04.06., 15:30, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Do. 04.06., 15:50, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Die Zukunft des Doping" vom 04.10.2009
Do. 04.06., 16:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sportmosaik - Radsport: Die Qualen der Letzten" vom 28.06.1973
Do. 04.06., 16:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv
Do. 04.06., 16:15, Hamburg 1
car port
Do. 04.06., 16:20, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Das Gen-Pferd" vom 23.10.2005
Do. 04.06., 16:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Montag - Porträt Hans Orsolics" vom 09.12.1985
Do. 04.06., 17:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Das Drama Lanzinger" vom 09.03.2008
» zum TV-Programm