KTM bringt Replica-Bikes von Prado und Cairoli

Von Johannes Orasche
Produkte

Ambitionierte Hobby-Crosser dürfen sich nun über zwei exklusive Replicas von MX2-Weltmeister Jorge Prado und MXGP-Star Tony Cairoli aus dem Hause KTM freuen.

Unter dem bekannten KTM-Leitspruch «Ready to Race» bietet KTM den Kunden ein höchst attraktives Replica-Paket der Werks-Motorräder von Tony Cairoli und Jorge Prado an.

Die beiden KTM-Sondermodelle des Jahrgangs 2020 sind optisch mit den Werks-Rennern identisch und mit einer Vielzahl von edlen Komponenten verfeinert. Sogar die eloxierte Werks-Gabelbrücke, ein Motorschutz und die Selle Dalla Valle-Sitzbank sind enthalten. Dazu kommen Extras wie ein in Orange lackierter Rahmen, ein Bremsscheibenschutz vorne, ein orangefarbenes Kettenrad und sogar die goldfarbene Antriebskette von Regina hinzu.

Der Spanier Jorge Prado (18) dominierte die Saison 2019, demonstrierte sein immenses Talent, seine Überzeugung und seine konstante Stärk,e mit der er sich seinen zweiten MX2-Weltmeistertitel in Folge sicherte. Mit 31 Rennsiegen in 16 Läufen und 14 Doppelsiegen in dieser Saison legte der 18-Jährige auf seiner Red Bull KTM Factory Racing KTM 250 SX-F eine eindrucksvolle Demonstration hin. Für das KTM-Werksteam brachte 2019 übrigens bereits den elften WM-Titel in zwölf Jahren in der MX2–Kategorie.

«Ein Serien-Motorrad mit deiner eigenen Nummer 61 zu sehen, ist etwas, von dem man als Kind träumt. Es ist etwas ganz besonderes und ich finde, das Bike sieht großartig aus. Es ist wirklich cool, ich bin stolz ein Teil der orangen Familie zu sein und es ist eine große Ehre für mich, dass KTM jetzt die 250 SX-F Prado aufgelegt hat», erklärte der 18-jährige Spanier, der 2020 erstmals auf WM-Niveau die 450er-KTM steuern wird.

Prados Teamkollege Antonio Cairoli (34) will nach der verletzungsbedingt früher zu Ende gegangenen MXGP-Saison im Jahr 2020 wieder auf die Jagd nach seinem zehnten WM-Titel gehen.

Die «KTM 450 SX-F CAIROLI» des Modelljahres 2020 ist ebenfalls mit den feinsten Features sowie den Red Bull KTM Factory Racing-Grafiken und Cairolis bekannter Startnummer 222 ausgerüstet.

«Mein Bike bedeutet mir wirklich viel und über die Jahre haben wir auf der Jagd nach weiteren Rennerfolgen viele Entwicklungsschritte mit der KTM 450 SX-F gemacht. In die neueste Generation der 450er floss eine Menge Arbeit und ich liebe es immer noch, sie zu fahren», schwärmte der neunfache Weltmeister. «Von KTM so geehrt zu werden, macht mich stolz. Es ist verdammt cool, so viele Fahrer zu sehen, die mit der Nummer 222 auf ihrem Bike – das meiner Red Bull KTM Factory Racing-Maschine extrem ähnlich sieht – unterwegs sind. Es handelt sich um ein herausragendes Bike, das von den besten Technikern der Welt entwickelt wurde – ein wirklich besonderes Modell. Ich freue mich schon darauf, sie herumfahren zu sehen.»

Wichtiges Detail für die potenziellen Kunden: Die «KTM 450 SX-F Cairoli» wird laut KTM bereits Ende Oktober bei den Händlern erhältlich sein, die «KTM 250 SX-F Prado» soll dann pünktlich zur Weihnachtszeit im Dezember angeboten werden – jeweils streng limitiert.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 28.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 28.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 28.10., 19:35, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 28.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 28.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 28.10., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 28.10., 20:15, RTL Nitro
    Rush - Alles für den Sieg
  • Mi. 28.10., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 28.10., 20:50, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Mi. 28.10., 21:15, Motorvision TV
    Dream Cars
» zum TV-Programm
7DE