Norton will wieder in die Gänge kommen

Von Rolf Lüthi
Produkte
Auf der Norton-Homepage kann man sich registrieen, um sein Interesse an der Atlas-Modellreihe anzumelden

Auf der Norton-Homepage kann man sich registrieen, um sein Interesse an der Atlas-Modellreihe anzumelden

Während beinahe einem Jahr wurden bei Norton keine Motorräder mehr gebaut. Nun soll die Produktion wieder aufgenommen werden mit 40 Commandos. Bereits können 650er Nortons vorbestellt werden.

Seit der indische Hersteller TVS den bankrotten Kleinserienhersteller Norton für 16 Mio £ (18 Mio Euro) gekauft hat, musste umfassend reorganisiert werden. Unter anderem wurde die Firma von Donington Hall 65 km südlich nach Solihull an den Stadtrand von Birmingham verlegt.

TVS übernahm mit Norton auch 55 Angestellte. Einige waren zwischenzeitlich beurlaubt, als die Produktion eingestellt wurde, doch mittlerweile beschäftigt Norton wieder beinahe 100 Angestellte.

Die 40 Commandos sind Bestellungen, die noch getätigt wurden, als Norton noch von Stuart Garner geleitet wurde. Als nächstes sollen dann aufgelaufene Bestellungen der V4RR mit dem 1200er V4 abgearbeitet werden. Danach soll die Produktion der Atlas 650 starten, an der vor dem Serienanlauf noch letzte Retuschen nötig sind, so Interims-CEO John Russel.

Die Atlas-Modellreihe kündigt Norton auf 2021 an. An dieser Modellplattform entwickelt Norton seit mindestens vier Jahren, angekündigt war die Markteinführung auf 2018. Nun kann man sich auf der Norton-Homepage registrieren, um sein Interesse anzumelden. Angesichts der Tatsache, dass im neuen Produktionsgebäude derzeit die Montagestrassen installiert werden, dürfte mit «erhältlich 2021» eher die zweite Jahreshälfte gemeint sein.

Mehr über...

Schon gesehen?

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 01.08., 11:15, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway Grand Prix
  • So.. 01.08., 11:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • So.. 01.08., 12:05, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • So.. 01.08., 12:55, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2019
  • So.. 01.08., 13:30, ServusTV Österreich
    Formula 1 Magyar Nagydíj 2021
  • So.. 01.08., 13:50, Motorvision TV
    Andros E-Trophy 2020
  • So.. 01.08., 14:30, Hamburg 1
    car port
  • So.. 01.08., 14:40, Motorvision TV
    BTPA Tractor Pulling
  • So.. 01.08., 15:00, ServusTV Österreich
    Formula 1 Magyar Nagydíj 2021
  • So.. 01.08., 15:30, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy 2019
» zum TV-Programm
3DE