Radarfallen: Italien ist Europameister

Von Rolf Lüthi
Entgegen dem Ruf südländischer Leichtigkeit überwacht der italienische Staat die Einhaltung von Tempolimiten mit grossem Aufwand. Es gibt doppelt so viele Radarfallen wie in Deutschland.

Mit 8073 Radarfallen, die am italienischen Strassennetz installiert sind, ist Italien in diesem Punkt Europameister. Es folgen Grossbritannien mit 4014, Deutschland mit 3813 und Frankreich mit 2406 Radarkästen. Am anderen Ende der Rangliste, die nicht nur Heiterkeit auslöst: Die Slowakei mit 13 fix installierten Tempomessanlagen.

Erhoben und zusammengeführt hat die Daten die international tätige US-Firma Zutobi, die auf die Ausbildung von Fahrern spezialisiert ist. Daten für die Schweiz wurden nicht erhoben.

Wer schon auf Italiens Nebenstrassen unterwegs war, der wurde je nach Strassenzustand ziemlich durchgeschüttelt. Südlich von Rom kann es einem gar passieren, dass auf der Karte eingezeichnete Strassen mit einem allgemeinen Fahrverbot gesperrt sind, weil den Behörden das Geld für den Unterhalt ausgegangen ist. Vielleicht hätte man das Geld für die 8073 Radarfallen anderweitig investieren sollen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 08.12., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 08.12., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi.. 08.12., 19:55, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • Mi.. 08.12., 23:00, Dresden Fernsehen
    PS Geflüster
  • Do.. 09.12., 00:25, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • Do.. 09.12., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 09.12., 02:15, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Do.. 09.12., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 09.12., 03:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 1988 Großer Preis von Italien
  • Do.. 09.12., 03:30, Motorvision TV
    Nordschleife
» zum TV-Programm
3DE