Ducati Diavel: Facelift, 162 PS und 130 Nm!

Von Peter Fuchs
Produkte

Drei Jahre nach der Erstvorstellung der Ducati Diavel präsentiert der Hersteller aus Borgo Panigale die komplett überarbeitete Version 2014. Ein Cruiser mit den Eigenschaften eines Sport-Motorrades.

Für das dramatische Auftreten der Diavel sorgen ihre eindrucksvollen Abgasrohre, die sich organisch nach unten winden, eine Schleife ziehen und schließlich in Slash-Cut-Schalldämpfern münden. Die kurze Länge der Schalldämpfer gibt den Blick auf das beeindruckende Hinterrad frei, während ihr abgeschrägter Abschluss den Winkel den Radbogens aufnimmt, um das dynamische Erscheinungsbild des Motorrads zu perfektionieren.

Das Herz der Diavel bildet der Ducati Testastretta 11° Dual Spark (DS), der die immense Leistung des 1198 ccm großen Superbike-Motors nutzt, diese aber gleichmäßiger und linearer zur Verfügung stellt. Der Testastretta 11° DS ist daher die perfekte Grundlage für die Diavel – voller Charakter mit einer überwältigenden Leistung von 162 PS und einer unvergleichlichen Beschleunigung sowie einer gleichmäßigen und kontrollierbaren Bereitstellung der Kraft. Ideal für das Cruisen auf jeder Straße bei jeder Geschwindigkeit.

Mit 162 PS und einem kolossalen Drehmoment von 130 Nm verkörpert der Diavel Testastretta 11° DS Motor die authentische Leistung eines desmodromisch gesteuerten Triebwerks von Ducati. Die Leistungsabgabe wird vom RbW-System (Ride-by-Wire) kontrolliert, um ein müheloses Fahrverhalten sicherzustellen – mit spontan abrufbarer Leistung bei schnellen Gasgriffbewegungen und ebenso bei hohen Drehzahlen.

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 31.05., 18:20, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
So. 31.05., 18:45, SWR Fernsehen
sportarena extra
So. 31.05., 19:10, Das Erste
Sportschau
So. 31.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 31.05., 21:10, Motorvision TV
Goodwood Festival of Speed 2019
So. 31.05., 21:15, Hamburg 1
car port
So. 31.05., 21:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2007 Kanada
So. 31.05., 21:55, Motorvision TV
Andros E-Trophy
So. 31.05., 22:50, SWR Fernsehen
sportarena extra
So. 31.05., 23:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball Europacup der Cupsieger 1985 Rapid Wien - Dynamo Dresden
» zum TV-Programm