DTM Experience 2014 veröffentlicht

Von Otto Zuber
Produkte
DTM Experience 2014 veröffentlicht

DTM Experience 2014 veröffentlicht

Mit DTM Experience 2014 erleben Motorsport-Fans die bis dato authentischste DTM-Simulation am PC. Als DTM-Fahrer kämpft der Spieler im Audi, BMW und Mercedes auf allen offiziellen neun Strecken um den Gewinn der DTM.

«Unter der Motorhaube von DTM Experience 2014 sorgt eine lange Liste an Verbesserungen für noch mehr DTM-Authentizität», so Christopher Speed, Geschäftsführer Sector3 Studios. «Zunächst haben wir das Game Play überarbeitet , indem wir die künstliche Intelligenz der Computergegner weiter steigerten. Zusätzlich profitieren die Fahrphysik und das Handling durch unser neues Force Feedback, bei dem noch realistischer als beim Vorgänger die verschiedenen Asphaltoberflächen spürbar sind. Auch haben wir einige von den Hardcore-Fans bei DTM Experience 2013 vermissten Features wie Reifenmischungen, Performancegewichte und Boxenstopps integriert. Jetzt haben wir das beste DTM-Spiel auf dem PC.»

Bei DTM Experience 2014 können nun während des Boxenstopps die Reifen gewechselt, Schäden repariert und natürlich auch die Zusatzgewichte gemanagt werden. Eine besonders actionreiche Option ist das DRS (Drag Reduction System). Wie bei der echten DTM können die Spieler die Aerodynamik des Fahrzeugs und den Neigungswinkel des Heckspoilers ändern, um bei schwierigen Überholmanövern ein Plus an Geschwindigkeit zu haben.

Während die Fahrphysikmodelle NOVICE und AMATEUR den Spielern noch bei den DTM-Rennen assistieren, erleben sie im GET REAL Mode eine realistische Simulation der DTM, die selbst professionelle Rennfahrer fordert. Bei DTM Experience 2014 fahren die Spieler entweder gegen computergesteuerte Gegner oder treten bei spannenden Kopf-an-Kopf-Duellen in zahlreichen Online-Spielmodi gegen ein ganzes Starterfeld mit Spielern aus der ganzen Welt an.

DTM Experience 2014 ist ab sofort für den PC auf STEAM und dem offiziellen DTM Experience Store erhältlich.

Mehr über...

Schon gesehen?

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 25.01., 23:40, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 26.01., 02:00, DMAX
    King of Trucks
  • Di. 26.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 26.01., 04:55, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Di. 26.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 26.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 26.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Di. 26.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Di. 26.01., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Di. 26.01., 06:10, Motorvision TV
    Reportage
» zum TV-Programm
6DE