Hertrampf neuer Yoshimura-Importeur für Deutschland

Von Andreas Gemeinhardt
Produkte

Anfang Dezember 2014 übernahm die Hertrampf Racing GmbH aus Nordhorn den offiziellen Import von Yoshimura-Produkten für Deutschland.

Die Mitarbeiter-Struktur für den Vertrieb und die Organisation wurde von der Hertrampf Racing GmbH bereits geschaffen. Das Lager wird bis Ende Januar 2015 mit allen gängigen Yoshimura-Artikeln gefüllt sein.

«Die Yoshimura-Produkte sind bekannt für Qualität und Performance», meint Marcel Vrielink, Yoshimura-Vertriebsleiter der Hertrampf Racing GmbH. «Wir möchten als Importeur diese Qualität und Performance im Vertrieb ebenfalls bieten. Nach dem Aufbau des Lagers, der Abstimmung mit unseren Vertriebspartnern und einer kleinen Einarbeitungsphase werden Verfügbarkeit und akzeptable Lieferzeiten zu erwarten sein.»

Generell werden die Yoshimura-Artikel über die Hertrampf Racing GmbH vertrieben. Alle Yoshimura Artikel werden Importiert, gelagert und versandt. Ab Januar 2015 wird eine Online-Plattform unter www.yoshimura-deutschland.de zu finden sein. Auf dieser werden alle Produkte aufgeführt. Offizielle Partner, Preise und Lieferzeiten entsprechend abrufbar sein.

Der Import der Yoshimura-Produktpalette wird von der Hertrampf Racing GmbH ausgeführt. Der Vertrieb wird sich jedoch in einzelne Sparten teilen, um angesprochene Performance in der Zulieferung zu erreichen. Mit der BOS Auspuff GmbH wurde ein Vertriebspartner für die EG-geprüften Endschalldampfer gefunden. Mit exzellenten, schon vorhandenen Vertriebsstruktur werden ab Februar 2015 alle Abgasschalldampfer und Abgassysteme die eine EG-Homologation haben.

Anfragen richten Sie bitte direkt an:
Hertrampf Racing GmbH
Yoshimura-Importeur Deutschland
Sachsenstraße 5
48529 Nordhorn
Telefon: +49 (0) 5921 / 83838
Fax: +49 (0) 5921 / 83839
Mail: m.vrieleink@hertrampf-gruppe.de
Ab 01/2015: www.yoshimura-deutschland.de

Mehr über...

siehe auch

weiterlesen

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 05.07., 18:15, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
So. 05.07., 18:15, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
So. 05.07., 18:30, Motorvision TV
Rali Vinho da Madeira
So. 05.07., 18:30, Das Erste
Sportschau
So. 05.07., 18:45, SWR Fernsehen
sportarena
So. 05.07., 19:00, Eurosport 2
Motorsport: Porsche Supercup
So. 05.07., 19:00, Schweiz 2
sportpanorama
So. 05.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 05.07., 20:00, Sky Sport 2
Formel 2
So. 05.07., 20:30, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis von Österreich
» zum TV-Programm