Spielberg: Öttl, Lüthi, Aegerter & Tulovic testen

Von Jordi Gutiérrez
Moto2
Am heutigen Montag nach dem Österreich-GP testen zahlreiche Moto3- und Moto2-Teams auf dem Red Bull Ring. Der deutsche Nachwuchspilot Lukas Tulovic darf erstmals ein Moto2-WM-Bike fahren.

Auf dem Red Bull Ring findet am heutigen Montag bei bestem Wetter ein Test für die Teams der Klassen Moto3 und Moto2 statt. Auch Philipp Öttl (Moto3/KTM), Dominique Aegerter (Moto2/Suter) und Tom Lüthi (Moto2/Kalex) nutzen die Gelegenheit, um an ihren Bikes zu arbeiten. Doch nach Stürzen und Verletzungen fehlen am Montag auch einige Fahrer, die zunächst am Test teilnehmen wollten.

Marcel Schrötter ist nach seiner Kahnbein-Operation noch angeschlagen, Sandro Cortese wurde am Sonntag im Moto2-Rennen in eine Kollision mit mehreren Fahrern verwickelt und bekam einen heftigen Schlag auf den Knöchel. Darum entschied sich das Team Dynavolt Intact GP, am Montag nicht zu testen.

Auch Fabio Quartararo, der sich beim selben Sturz wie Cortese das Handgelenk brach, muss beim Test aussetzen. Auch Jesko Raffin ist nicht vor Ort, er kehrte in die Schweiz zurück, um seiner Ausbildung zum Fitnesstrainer nachzugehen.

Da sich auch Lorenzo Baldassarri nach seinem Sturz am Sonntag angeschlagen fühlt, erhält der deutsche Nachwuchspilot Lukas Tulovic die Chance, sich bei bestem Wetter auf die Kalex des Forward-Teams zu schwingen. Tulovic tritt in der Moto2-EM in Spanien für das Junior-Team von Forward an.

Der Zutritt zum Rennstreckengelände ist kostenlos, das Fahrerlager bleibt allerdings für Besucher gesperrt. Eine offizielle Zeitnahme gibt es bei diesem Test nicht.

Diese Moto3-Fahrer testen am Montag:

Patrik Pulkkinen (Peugeot MC Saxoprint/Peugeot)
Maria Herrera (AGR Team/KTM)
Nicolò Bulega (Sky VR46/KTM)
Andrea Migno (Sky VR46/KTM)
John McPhee (British Talent Team/Honda)
Gabriel Rodrigo (RBA BOE Racing Team/KTM)
Niccolò Antonelli (Red Bull KTM Ajo/KTM)
Marcos Ramirez (Platinum Bay Real Estate/KTM)
Juanfran Guevara (RBA BOE Racing Team/KTM)
Bo Bendsneyder (Red Bull KTM Ajo/KTM)
Philipp Öttl (Südmetall Schedl GP Racing/KTM)
Jakub Kornfeil (Peugeot MC Saxoprint/Peugeot)

Diese Moto2-Fahrer testen:

Andrea Locatelli (Italtrans Racing Team/Kalex)
Tarran Mackenzie (Kiefer Racing/Suter)
Lukas Tulovic (Forward Racing/Kalex)
Jorge Navarro (Federal Oil Gresini/Kalex)
Luca Marini (Forward Racing/Kalex)
Tom Lüthi (CarXpert Interwetten/Kalex)
Xavier Simeon (Tasca Racing Scuderia Moto2/Kalex)
Joe Roberts (AGR Team/Kalex)
Franco Morbidelli (EG 0,0 Marc VDS/Kalex)
Simone Corsi (Speed Up Racing/Speed Up)
Iker Lecuona (Garage Plus Interwetten/Kalex)
Isaac Viñales (Be-a-VIP SAG Team/Kalex)
Augusto Fernandez (Speed Up Racing/Speed Up)
Brad Binder (Red Bull KTM Ajo/KTM)
Miguel Oliveira (Red Bull KTM Ajo/KTM)
Tetsuta Nagashima (Teluru SAG Team/Kalex)
Mattia Pasini (Italtrans Racing Team/Kalex)
Hafizh Syahrin (Petronas Raceline Malaysia/Kalex)
Edgar Pons (Pons HP40/Kalex)
Alex Márquez (EG 0,0 Marc VDS/Kalex)
Dominique Aegerter (Kiefer Racing/Kalex)
Remy Gardner (Tech3 Racing/Tech3)
Xavi Vierge (Tech3 Racing/Tech3)

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 05.12., 12:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 05.12., 12:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 05.12., 12:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Sa. 05.12., 13:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 05.12., 13:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 05.12., 13:25, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Sa. 05.12., 13:55, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Sa. 05.12., 14:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 05.12., 14:25, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Sa. 05.12., 14:55, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
» zum TV-Programm
7DE