2020: WM-Rookie Andi Izdihar im Honda Team Asia

Von Mario Furli
Moto2
Ein neues Gesicht in der Moto2-WM: Andi Farid Izdihar

Ein neues Gesicht in der Moto2-WM: Andi Farid Izdihar

Der Indonsier Andi Farid Izdihar steuert 2020 in der Moto2-WM eine Kalex für das Idemitsu Honda Team Asia. Damit wird der 22-Jährige der neue Teamkollege von Somkiat Chantra.

Andi Farid Izdihar wird 2020 neben Somkiat Chantra auf Kalex die Moto2-WM für das Idemitsu Honda Team Asia bestreiten. In der Moto3-WM schickt der Rennstall bekanntlich Ai Ogura und Yuki Kunii in das Rennen. Chantra liegt in seiner Debüt-Saison in der Motorrad-WM ein Rennen vor Schluss mit 23 Punkten auf dem 21. Rang der Moto2-WM. Sein aktueller Teamkollege, Dimas Ekky Pratama, steht noch ohne WM-Punkte da.

In einer knappen Mitteilung begründete das Honda Team Asia die Entscheidung mit den Fortschritten von Izdihar in den jüngsten Jahren, seiner Leistung in der Moto2-WM sowie seiner Performance beim Misano-GP, als er den verletzten Ekky Pratama ersetzte. Dort landete der 22-jährige Indonesier allerdings auf dem 24. und damit vorletzten Platz.

Andi Farid Izdihar ist 2019 unter anderem für das Astra Honda Racing Team in der Moto2-EM im Einsatz, die im Rahmen der CEV-Repsol-Meisterschaft aufgetragen wird. Vor dem Saisonfinale in Valencia liegt der Kalex-Pilot auf dem 13. EM-Rang.

Die sportliche Laufbahn von Andi Farid Izdihar:

2014: 6. im Asia Dream Cup
2015: 9. im Asia Talent Cup
2016: 3. im Idemitsu Asia Talent Cup, 32. FIM CEV Repsol Moto3
2017: 17. FIM CEV Repsol Moto3
2018 : 5. Asia Road Racing Supersport 600
2019: 5. Asia Road Racing Supersport 600, 13. FIM CEV Repsol Moto2

Das Moto2-Startfeld 2020:

NTS RW Racing GP: Jesko Raffin, Bo Bendsneyder (NTS)
Italtrans Racing Team: Lorenzo Dalla Porta, Enea Bastianini (Kalex)
Flexbox HP 40: Lorenzo Baldassarri, Augusto Fernandez (Kalex)
Speed-Up: Jorge Navarro, Fabio Di Giannantonio (Speed-Up)
Sky Racing Team VR46: Luca Marini, Marco Bezzecchi (Kalex)
Dynavolt Intact GP: Tom Lüthi, Marcel Schrötter (Kalex)
American Racing KTM: Marcos Ramirez, Joe Roberts (Kalex)
Gaviota Angel Nieto Team: Aron Canet, Hafizh Syahrin (Speed-up)
Idemitsu Honda Asia: Andi Farid Izdihar, Somkiat Chantra (Kalex)
Federal Oil Gresini Moto2: Mattia Pasini?, Nicolò Bulega (Kalex)
Petronas Sprinta Racing: Xavi Vierge, Jake Dixon (Kalex)
Red Bull Ajo: Tetsuta Nagashima?, Jorge Martin (Kalex)
ONEXOX TKKR SAG: Remy Gardner, ??? (Kalex)
Forward MV Agusta: Stefano Manzi, Corsi? Aegerter? (MV Agusta)
Estrella Galicia 0,0 Marc VDS: Alex Márquez, Sam Lowes (Kalex)

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 28.02., 11:00, Motorvision TV
    Liqui Moly Bathurst 12 Hour Endurance Race 2017
  • So.. 28.02., 11:00, ORF Sport+
    FIA Formel E: 1. Rennen, Highlights aus Diriyah
  • So.. 28.02., 12:00, ServusTV
    World Rally Championship 2021
  • So.. 28.02., 12:00, ServusTV Österreich
    World Rally Championship 2021
  • So.. 28.02., 12:15, ServusTV
    World Rally Championship 2021
  • So.. 28.02., 12:15, ServusTV Österreich
    World Rally Championship 2021
  • So.. 28.02., 12:55, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
  • So.. 28.02., 13:15, ServusTV
    World Rally Championship 2021
  • So.. 28.02., 13:15, ServusTV Österreich
    World Rally Championship 2021
  • So.. 28.02., 14:15, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
» zum TV-Programm
3DE