Scott Redding: «Zweite Reihe ist auch ok»

Von Kay Hettich
Moto2
Scott Redding: Sieht so ein zufriedener Rennfahrer aus

Scott Redding: Sieht so ein zufriedener Rennfahrer aus

Eigentlich wollte Scott Redding die Nummer 1 im Team sein, doch im Qualifying beim Katar-GP stahl ihm Mika Kallio die Show.
In allen drei Trainings war Scott Redding (GB) vor seinem routinierten Teamkollegen Mika Kallio (FIN) platziert. Im dritten Training trennten die beiden MarcVDS-Piloten sogar 16 Position: Redding – drei, Kallio – 19!

Doch im Qualifying drehte der Finne den Spieß um und fuhr eine schnellere Rundenzeit als der draufgängerische Brite. Zwar nur um wenige 1/1000 sec, doch die entschied über erste oder zweite Startreihe! «Natürlich hätte ich lieber in der ersten Reihe gestanden», sagt der 20-Jährige. «Letztendlich bin ich aber auch mit der zweiten Reihe glücklich. Mein Bike fühlt sich sehr gut an, schnelle Rundenzeiten gehen mir leicht von der Hand.»

Kleinigkeiten kritisiert Redding an seinem Motorrad dann aber doch. «Das einzige Problem ist ein Chattering in manchen Kurven, ich vermute es kommt von der Kupplung. Es ist nicht doll, doch stark genug um mich etwas einzubremsen», analysiert der Youngster. «Meine Rundenzeiten sind aber sehr konstant und schwanken nur um wenige 1/10 sec. Das wird für das Rennen entscheidend sein.»

Zu den Galerien

Moto2/Moto3 in Doha, Donnerstag
Moto2/Moto3 in Doha, Freitag
Moto2/Moto3 in Doha, Samstag

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 02:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 24.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 24.11., 03:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 03:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 1996: Großer Preis von Monaco
  • Di. 24.11., 03:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Di. 24.11., 04:00, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Di. 24.11., 05:00, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 24.11., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 24.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
6DE