Sandro Cortese: Chattering, Verkehr und Platz 8

Von Sharleena Wirsing
Sandro Cortese aus dem Team Dynavolt Intact GP

Sandro Cortese aus dem Team Dynavolt Intact GP

Kalex-Pilot Sandro Cortese wird am Sonntag von Platz 8 in das Moto2-Rennen auf dem Indianapolis Motor Speedway starten. «Meine Pace ist gut», versichert er.

Das Moto2-Rennen wird Sandro Cortese von Startplatz 8 in Angriff nehmen, nachdem der Schwabe 0,675 sec auf die Bestzeit von Mika Kallio einbüßte. Er wird sich die dritte Startreihe mit Takaaki Nakagami und Tom Lüthi teilen.

Im Qualifying setzte Cortese zunächst auf den weichen Reifen, der jedoch Chattering verursachte. Nach einem Reifenwechsel lief es im zweiten Run bedeutend besser und der WM-14. schoss auf Platz 6 nach vorne. In der Schlussphase gelang Cortese jedoch keine Verbesserung mehr und er fiel auf die achte Position zurück.

«Zu Beginn lief es gut, als ich noch freie Bahn hatte. Der letzte Runs war aber eine Katastrophe. Alle haben gewartet. Ich habe versucht, durchzuziehen, aber man konnte keine Runde am Stück schnell fahren. Gott sei Dank bin ich meine beste Zeit ziemlich früh gefahren. Ich denke, Platz 8 ist nicht ganz so schlecht. Wir haben eine gute Grund-Pace. Generell bin ich zufrieden. Ich bin alle meine Runden alleine gefahren. Das ist sehr wichtig für hier. Ich fühle mich wohl. Es war aber extrem warm und schwül. Das Ziel waren die ersten zwei Reihen, die habe ich knapp verfehlt. Aber ich denke, mit einem guten Start kann ich das am Sonntag wieder wettmachen», versicherte Cortese.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 19.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 19.01., 16:50, Motorvision TV
    Isle of Man TT Besten Rennen Aller Zeiten
  • Mi.. 19.01., 17:35, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Mi.. 19.01., 18:05, Motorvision TV
    Gearing Up
  • Mi.. 19.01., 19:05, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Mi.. 19.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 19.01., 19:25, Sky Nostalgie
    Die fliegenden Ärzte
  • Mi.. 19.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi.. 19.01., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Mi.. 19.01., 22:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
2DE