Sepang, FP2: Tom Lüthi überlegen, Folger 6.

Von Sharleena Wirsing
Moto2
Tom Lüthi

Tom Lüthi

Die deutschsprachigen Fahrer waren im zweiten Moto2-Training von Sepang stark unterwegs. Tom Lüthi, Jonas Folger und Sandro Cortese schafften es in die Top-7.

Tom Lüthi legte im zweiten Moto2-Training in Malaysia die vorläufige Bestzeit vor. Weltmeister Johann Zarco reihte sich hinter dem Schweizer ein. Mika Kallio, der 2016 KTM-MotoGP-Testfahrer wird, verdrängte Lüthi, bevor Zarco Platz 1 übernahm.

Doch Lüthi setzte sich mit 2:07,453 min an der Spitze durch. Damit war er ganze 1,1 sec schneller als Zarco. Jonas Folger und Sandro Cortese reihten sich auf den Plätzen 7 und 11 ein.

Alex Rins kam Lüthis Zeit näher. Der Kalex-Pilot aus dem Team Paginas Amarillas HP 40 von Sito Pons verlor 0,495 sec. Sandro Cortese schob sich auf Platz 4 hinter Lüthi, Rins und Lowes.

Die ersten Zehn 20 Minuten vor Schluss: Tom Lüthi, Alex Rins, Sam Lowes, Sandro Cortese, Johann Zarco, Mika Kallio, Luis Salom, Simone Corsi, Axel Pons und Takaaki Nakagami.

Jonas Folger preschte von Platz 15 auf Rang 4 vor Cortese nach vorne. Im ersten Training hatte der Bayer die Bestzeit vorgelegt. Weltmeister Zarco schnappte sich den zweiten Platz – 0,285 sec hinter Lüthi.

Tom Lüthis Bestzeit von 2:07,453 min blieb unangetastet. Hinter dem Schweizer aus dem Team Derendinger Interwetten folgten Johann Zarco, der 0,285 sec verlor, Sam Lowes, Alex Rins, Takaaki Nakagami, Jonas Folger, Sandro Cortese, Alex Márquez, Luis Salom und Simone Corsi.

Randy Krummenacher, Jesko Raffin und Marcel Schrötter belegten die Plätze 21, 23 und 24. Florian Alt belegte den 27. Rang.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 08.05., 08:40, Sky Discovery Channel
    Driving Wild mit Marc Priestley
  • Sa.. 08.05., 08:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 08.05., 09:15, Motorvision TV
    Motorheads
  • Sa.. 08.05., 09:30, N-TV
    PS - Porsche Carrera Cup
  • Sa.. 08.05., 09:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 08.05., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 08.05., 11:00, Eurosport 2
    Rallye: Azoren-Rallye
  • Sa.. 08.05., 11:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa.. 08.05., 11:50, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Spanien 2021
  • Sa.. 08.05., 12:40, Motorvision TV
    King of the Roads 2020
» zum TV-Programm
2DE