Sam Lowes rührt Werbetrommel in Indonesien

Von Frank Aday
Moto2
Nach seinem Sieg in Jerez reiste Moto2-WM-Leader Sam Lowes nach Jakarta, wo er an für den Gresini-Hauptsponsor Federal Oil Special warb. Der Motorrad-Markt in Indonesien wird für die MotoGP-WM immer bedeutender.

Sam Lowes absolvierte in Indonesien ein besonderes «Meet and Greet» im Hauptsitz der Astra Otoparts Group, der Gresini-Hauptsponsor Federal Oil gehört. Für Lowes war es der erste Besuch in Indonesien. Er war von der Unterstützung der Fans und vom rasant wachsenden Interesse der lokalen Medien begeistert.

Am Sonntag besuchte der 25-Jährige zunächst den Hauptsitz von Federal Lubricants in Jakarta, bevor er eine Honda CBR600 im speziellen Design des Team Federal Oil Gresini durch die Straßen der indonesischen Hauptstadt fuhr. Er führte einen Konvoi von 15 Journalisten und Bloggern an, besuchte unterschiedliche Federal Oil- Standorte und stand den Journalisten für eine Fragerunde zur Verfügung.

Der zweite Tag begann mit dem Besuch des Astra Otoparts-Hauptsitzes. Dort traf er auf Firmenvorstand Mr. Hamdhani DS und Direktor Mr. Yusak Kristian. Da der Motorrad-Markt in Indonesien stark wächst, bietet die Moto2-WM eine ideale Werbemöglichkeit für Federal Oil. Die Hersteller drängen auch auf einen Grand Prix in Indonesien.

WM-Leader Sam Lowes erklärte: «Ich habe fantastische Tage in Jakarta verbracht. Es waren auch zwei sehr ausgefüllte Tage, aber ich habe es genossen. Mit einem Motorrad durch den Verkehr von Jakarta zu fahren, war eine völlig neue Erfahrung für mich. Sicherlich sehr seltsam, aber auch spaßig. Ich hatte ehrlich gesagt nicht erwartet, so herzlich begrüßt zu werden. Alle Menschen hier verfolgen unsere Rennen genau. Dieser Unterstützung gibt uns zweifellos noch mehr Motivation für den Rest der Saison.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 01.12., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Di. 01.12., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 01.12., 16:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Di. 01.12., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 01.12., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 01.12., 19:00, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 01.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 01.12., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 01.12., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 01.12., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
6DE