Sam Lowes (Gresini): Moto2-Leader im Visier

Von Vanessa Georgoulas
Moto2
Sam Lowes: «Das Team hat sehr gute Daten über diese Strecke, wie der Sieg im letzten Jahr beweist»

Sam Lowes: «Das Team hat sehr gute Daten über diese Strecke, wie der Sieg im letzten Jahr beweist»

Nur fünf WM-Punkte trennen Sam Lowes von den Moto2-Spitzenreitern Johann Zarco und Alex Rins, die beide 126 WM-Zähler auf dem Konto haben. Entsprechend gross ist seine Motivation.

Im deutschen Moto2-Lauf des vergangenen Jahres kreuzte Sam Lowes die Ziellinie als Fünfter. Noch besser lief es für sein Team Federal Oil Gresini, das auf dem Sachsenring mit Xavier Siméon den Sieg in der zweitgrössten WM-Klasse feiern durfte. Kein Wunder, blickt der 25-jährige Brite zuversichtlich auf den anstehenden Deutschland-GP.

«Ich kann es kaum erwarten, auf dem Sachsenring wieder auf die Strecke zu fahren. Mir fehlen nur fünf Punkte auf die Spitze, deshalb ist es wichtig, dass ich mir einen Podestplatz und damit eine gute Position im Titelkampf sichere», erklärte Lowes, und betonte: «Ich bin sehr zuversichtlich, dass ich ein gutes Resultat erzielen kann, denn das Team hat sehr gute Daten über diese Strecke, wie der Sieg im letzten Jahr beweist.»

Auch Fausto Gresini gibt sich kämpferisch: «Vor der Reise zum Sachsenring mussten wir noch einige Sachen analysieren, doch nun sind wir bereit, wieder gute Ergebnisse einzufahren. Uns fehlen nur fünf Punkte auf die Spitze – der WM-Kampf ist also sehr eng und anstrengend. Aber das ist nichts Neues, damit haben wir von Anfang an gerechnet.»

Der Teamchef weiss: «Johann Zarco hat in den letzten Rennen eine sehr starke Form gezeigt, nun liegt es an uns, eine entsprechende Antwort darauf zu finden. Wir gehen selbstbewusst ins Rennwochenende, denn wir wissen, dass wir erfolgreich sein können.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 25.11., 02:00, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 25.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 25.11., 03:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 03:35, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Mi. 25.11., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 25.11., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 25.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi. 25.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 25.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 25.11., 08:55, Motorvision TV
    High Octane
» zum TV-Programm
7DE