Caponera weiter mit KTM: Binder verlässt das Team

Von Günther Wiesinger
Moto3
«Ich möchte Marcos Ramirez für 2018 unbedingt behalten, er hat schon einen Podestplatz herausgefahren», sagt Moto3-Teamchef Fiorenzo Caponera. Für den zweiten Platz muss er einen neuen Fahrer suchen.

Der langjährige Teambesitzer Fiorenzo Caponera, mit Roberto Locatelli im Jahr 2000 und mit Arnaud Vincent 2002 Weltmeister in der 125er-Klasse, und jetzt in der Moto3-WM mit dem Platinum Bay Real Estate KTM-Team (ein Sponsor aus dem Mittleren Osten) unterwegs, wird seinen Fahrer Darryn Binder nach dieser Saison verlieren.

Aber der neue Bestimmungsort des Bruders von Weltmeister Brad Binder ist noch offen. «Ich weiß nicht, wo er hingeht», sagt Caponera. Eine Vermutung: Ins Aki-Ajo-Team, auch wenn dieses Red Bull als Hauptsponsor verliert.


«Ich möchte Marcos Ramirez für 2018 unbedingt behalten, er hat schon einen Podestplatz herausgefahren», freut sich Fiorenzo Caponera. «Wir haben ihm ein Angebot gemacht und hoffen, dass er bleibt. Und natürlich werden wir mit KTM weitermachen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 23.11., 17:15, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Mo. 23.11., 18:10, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 23.11., 18:35, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 23.11., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 23.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 23.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 23.11., 19:30, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 23.11., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 23.11., 21:20, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo. 23.11., 21:50, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
» zum TV-Programm
6DE