SIC58 Squadra: Tony Arbolino statt Fenati bei Snipers

Von Günther Wiesinger
Moto3
Tony Arbolino

Tony Arbolino

Teamchef Paolo Simoncelli sucht einen neuen Fahrer statt Tony Arbolino, der bisher nur 2 WM-Punkte kassiert hat und 2018 im Team von Mirko Cecchini fährt.

Kleine Überraschung in der Moto3-Weltmeisterschaft: Der 17-jährige italienische Moto3-Rookie Tony Arbolino verlässt die SIC58 Squadra nach dem ersten Moto3-WM Jahr und wechselt für 2018 zum Marinelli Rivacold Snipers Honda-Team.

In diesem Team von Mirko Cecchini (Cecchini heißt Heckenschützen, deshalb der Teamname Snipers) wandert Romano Fenati in die Moto2-WM, er wird eine Kalex fahren.

Das Moto3-Team von Cecchini wird von zwei auf einen Fahrer gekürzt, und das wird Arbolino sein, Jules Danilo wird ins CIP KTM von Alain Bronec gehen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 30.11., 05:30, Motorvision TV
    Histo Cup - Red Bull Saisonfinale, Red Bull Ring, Österreich
  • Mo. 30.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 30.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 30.11., 06:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Mo. 30.11., 08:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 08:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 08:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mo. 30.11., 08:50, Motorvision TV
    High Octane
» zum TV-Programm
6DE