Toni Finsterbusch: «Es passt noch nicht alles»

Von Otto Zuber
Moto3

Der Moto3-Pilot aus Sachsen erkannte im Assen-Training Steigerungspotential für den Qualifying-Tag. Florian Alt bekundete nach seiner Verletzung noch Mühe.

Bei Kiefer Racing herrschte nach dem ersten Trainingstag beim Assen-GP etwas Ernüchterung: Toni Finsterbusch steht nach den beiden Trainings auf dem 24. und Florian Alt auf dem 35. Platz. Die Arbeit an der Abstimmung der Kalex-KTM wurde zehn Minuten vor dem Ende der zweiten Session unterbrochen, da Regen einsetzte.

Finsterbusch handelte sich einen Rückstand von 2,441 sec auf die Bestzeit von Luis Salom (KTM) ein und sagte: «Der Tag war nicht ganz so schlecht, ich bin aber noch nicht zufrieden. Mein Abstand nach vorne hält sich im Rahmen wobei, wenn ich alleine auf einer Runde war, noch nicht alles passte. Wenn es morgen trocken ist, können wir definitiv noch einen Schritt machen. Ich bin jedenfalls mit dem Motorrad soweit zufrieden.»

Der letztjährige Red-Bull-Rookies-Cupsieger Florian Alt kam beim Comeback-Versuch nach seinem Knochenbruch im Handgelenk nicht über den letzten Platz hinaus. «Ich kam heute nicht nicht so zurecht, wie ich mir es vor dem Wochenende ausgerechnet hatte. Dann kam noch der Regen am Ende des zweiten Trainings dazu. Jetzt werde ich mich auf morgen fokussieren und dann werden wir weitersehen», meinte der Moto3-Rookie.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 05.07., 18:15, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
So. 05.07., 18:15, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
So. 05.07., 18:30, Motorvision TV
Rali Vinho da Madeira
So. 05.07., 18:30, Das Erste
Sportschau
So. 05.07., 18:45, SWR Fernsehen
sportarena
So. 05.07., 19:00, Eurosport 2
Motorsport: Porsche Supercup
So. 05.07., 19:00, Schweiz 2
sportpanorama
So. 05.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 05.07., 20:00, Sky Sport 2
Formel 2
So. 05.07., 20:30, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis von Österreich
» zum TV-Programm