Jack Miller: Mobiltelefon und Geldbörse weg

Von Günther Wiesinger
Moto3
Jack Miller: Der Schuldige ist ausgeforscht, er kommt aus Finnland

Jack Miller: Der Schuldige ist ausgeforscht, er kommt aus Finnland

Der australische Moto3-WM-Spitzenreiter und Red Bull-KTM-Werksfahrer Jack Miller ist momentan telefonisch schwer erreichbar.

Jack Miller hat die ersten beiden Rennen in Doha, Austin gewonnen, in Las Termas wurde er am letzten Sonntag trotz des Rammstosses von Romano Fenati Dritter. Er liegt in der WM-Tabelle 17 Punkte vor dem Italiener aus Valentino Rossis SKY VR46 KTM-Team.

Aber die Kommunikation mit der Aussenwelt ist bei Miller momentan stark eingeschränkt. «Daran ist mein Teamchef Aki Ajo schuld», versichert der WM-Leader.

Was ist geschehen?

«Nach dem Argentinien-GP gab es eine Party», erzählt der 19-Jährige. «Ich habe mich eines Grossteils meiner Kleidung entledigt und bin in den Swimming Pool gesprungen. Vorher habe ich Aki mein Mobiltelefon und meine Geldbörse anvertraut, er macht ja einen seriösen und verlässlichen Eindruck... Aber leider hat er alles auf dem Tisch liegen lassen – und weg war's.»

Jetzt hofft Miller auf einen edlen Spender, der ihm ein brauchbares Smartphone offeriert. «Zum Glück habe ich brav alle Daten gespeichert», sagte er erleichtert.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 20.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 20.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:01, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 19:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 20.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 20.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 20.10., 20:45, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
7DE