John McPhee: In Le Mans nur 1,2 sec hinter Miller!

Von Sharleena Wirsing
Moto3

John McPhee aus dem Racing Team Germany erzielte in Le Mans sein bisher bestes Moto3-Ergebnis. «Ich denke, dass ich diese Pace bereits das ganze Jahr hatte», versicherte er.

Der Schotte John McPhee konnte in Le Mans in der Spitzengruppe mithalten und sich am Ende Rang 8 sicher. Der 19-Jährige lag nur 1,221 sec hinter Sieger Jack Miller und war eine Sekunde von einem Podestplatz entfernt.

In Katar und Austin erreichte der Honda-Pilot aus dem Racing Team Germany die Plätze 11 und 9. Den Argentinien-GP konnte er nicht beenden. In Jerez überquerte er als 13. die Ziellinie. Am letzten Wochenende in Le Mans erbrachte er dann mit Rang 8 seine bisher beste Leistung.

Der Schotte erklärte gegenüber «MCN»: «Ich war wirklich baff. Das ist ein großartiges Resultat. Das Ziel 1,2 sec nach dem Sieger zu erreichen, ist fast nichts, aber das Beste an der ganzen Sache ist die Zuversicht und das Selbstvertrauen, das ich dadurch gewonnen habe. Ich war das erste Mal in meiner GP-Karriere ein ganzes Rennen lang in der Spitzengruppe. Das ist eine großartige Basis, um darauf aufzubauen. Ich denke, dass ich die Pace bereits das ganze Jahr hatte, aber bisher fehlten die Resultate.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 29.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 29.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 29.10., 20:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 21:15, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 29.10., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 29.10., 22:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 22:55, Motorvision TV
    Classic
  • Do. 29.10., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 00:30, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Fr. 30.10., 00:55, Motorvision TV
    GT World Challenge
» zum TV-Programm
7DE