Alex Crivillé: «Marc hat Alex Nachhilfe gegeben»

Von Sharleena Wirsing
Moto3
Alex Crivillé, der 500-ccm-Weltmeister von 1999, erwartet in Valencia einen harten Kampf zwischen den Moto3-Titelanwärtern Alex Márquez und Jack Miller.

Am Sonntag wird in Valencia der letzte Weltmeistertitel 2014 vergeben. Im Kampf um die Moto3-Krone heißt es: Alex Márquez gegen Jack Miller und Honda gegen KTM. Elf Punkte trennen KTM-Pilot Miller und WM-Leader Márquez (Honda) vor dem WM-Finale. Márquez kämpft am Sonntag vor den heimischen Fans um den Titel.

Alex Crivillé erwartet nervenzerreißende Spannung, wie er gegenüber «motocuatro» verriet. «Diese Klasse ist sehr eng. Alex Márquez ist vor dem Finale etwas besser aufgestellt, denn er hat einen Vorsprung von elf Punkten auf Jack Miller. Doch Miller ist ein Pilot, der in den Rennen ein aggressives Spiel spielt. Zudem ist es an der Spitze der Moto3-Klasse immer sehr eng. Alex wird alles für den Titel tun. Doch er muss erst hinter die Strategie von Miller kommen.»

Alex’ älterer Bruder Marc Márquez ist bereits zweifacher MotoGP-Weltmeister und weiß, wie man mit Druck umgeht. «Ich bin mir sicher, dass Marc seinem Bruder sicher etwas Nachhilfe gegeben hat. Er hat ihm erklärt, wie man trotz großem Druck ein solches Rennen erfolgreich abschließt.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 03.12., 13:05, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Do. 03.12., 14:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Do. 03.12., 15:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 15:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 15:25, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Do. 03.12., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 03.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 03.12., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 03.12., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 03.12., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
» zum TV-Programm
6DE