CIP: Kommt 2016 ein Rookie aus der Junioren-WM?

Von Günther Wiesinger
Moto3
In der Moto3-Klasse ist die Fahrerwahl bei vielen Teams noch offen. Das CIP-Team hat einen jungen Fahrer aus der Junioren-WM im Blick, der an der Seite von Tatsuki Suzuki antreten soll.

Das CIP-Team von Alain Bronec sucht für die nächste Moto3-Saison einen neuen Teamkollegen für den Japaner Tatsuki Suzuki, er hat ein Auge auf den 16-jährigen Belgier Martin Vanhaeren geworfen, der in der CEV-Repsol-Junioren-WM mit einer FTR-KTM aus dem KRP-Team an 14. Stelle liegt.

«Er hat in diesem Jahr kein gutes Material, denn in der Junioren-WM gibt es die Werksmaschinen von Honda-Alzamora und ein paar starke KTM, der Rest muss sich mit Standardmaschinen herumschlagen», sagt Bronec. «Auch Suzuki hatte im Vorjahr in der CEV kein konkurrenzfähiges Material. Vanhaeren ist für mich ein interessanter Fahrer. Ich habe auch einen jungen Italiener im Visier. Aber ich warte bei der Fahrerwahl noch ab.»

Bronec weiss, dass etliche Moto3-Piloten noch auf Werks-Honda NSF 250RW hoffen. Und sobald bei den Honda-Teams alle Plätze besetzt sind, könnten noch ein paar starke Kandidaten auf den Markt kommen – zum Beispiel John McPhee.
 Bronec macht mit Mahindra weiter. «Mahindra hat viel Arbeit. Aber ich hoffe, dass sie für 2016 einen grossen Schritt nach vorne machen.»


Der französische Ex-GP-Pilot hat auch ein Auge auf KTM geworfen. «Vielleicht kann ich für 2017 einmal mit den Österreichern sprechen», hat er sich vorgenommen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 11.05., 19:30, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di.. 11.05., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di.. 11.05., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Di.. 11.05., 22:00, ORF Sport+
    Formel E 2021: 7. Rennen, Highlights aus Monaco
  • Di.. 11.05., 22:00, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 11.05., 23:05, Motorvision TV
    On Tour
  • Di.. 11.05., 23:55, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 12.05., 00:05, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi.. 12.05., 00:35, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Mi.. 12.05., 01:00, ORF Sport+
    Formel E 2021: 7. Rennen, Highlights aus Monaco
» zum TV-Programm
2DE