Shell Asia Talent Cup: Renntermine 2016 stehen fest

Von Sharleena Wirsing
Moto3
Zwölf Rennen werden beim «Shell Advance Asia Talent Cup» 2016 ausgetragen

Zwölf Rennen werden beim «Shell Advance Asia Talent Cup» 2016 ausgetragen

2016 geht der «Shell Advance Asia Talent Cup» in die dritte Runde. Die bisherigen Gesamtsieger Kaito Toba und Ayumu Sasaki schafften es auch in den Red Bull Rookies Cup.

Der «Shell Advance Asia Talent Cup» wurde ins Leben gerufen, um junge Motorrad-Talente aus dem asiatischen Raum zu fördern. 2016 werden zwölf Läufe bei sechs Veranstaltungen absolviert. Das zweite Rennen in Katar, die Läufe 9 und 10 in Japan und das Finale in Malaysia werden im Rahmen der MotoGP-WM stattfinden. Auch bei den Superbike-Events in Thailand und Malaysia fahren die jungen Asiaten im Rahmenprogramm ihre Rennen.

Im Asia Talent Cup wird mit Honda-NSF-250R-Maschinen gefahren. Die Nachwuchsklasse wird von MotoGP-Promoter Dorna unterstützt. Alberto Puig, der langjährige Mentor und Manager von Dani Pedrosa, berät und fördert die jungen asiatischen Talente.

Nachwuchspilot Ayumu Sasaki schaffte 2015 den Sieg im Shell Asia Talent Cup und den Sprung in den Red Bull MotoGP Rookies Cup. Schon bei den ersten Testfahrten im Rookies Cup legte er die Bestzeit vor, während der Saison feierte der 15-Jährige einen Sieg in Silverstone und vier weitere Podestplätze. Dies bedeutete Gesamtrang 3 hinter Bo Bendsneyder und Fabio Di Giannantonio.

Der Kalender für den «Shell Advance Asia Talent Cup» 2016:

 

Datum  Anzahl Rennen  Veranstaltung  Austragungsort
 9.-10. Feburar Test    Sepang (Malaysia)
 11.-13. März  Rennen 1 & 2  WorldSBK  Buriram (Thailand)
 17.-20. März  Rennen 3 & 4  MotoGP Losail (Katar)
 13.-15. Mai  Rennen 5 & 6 WorldSBK  Sepang (Malaysia)
 16.-18. September  Rennen 7 & 8  Pan Delta  Zhuhai (China)
 14.-16. Oktober  Rennen 9 & 10  MotoGP  Motegi (Japan)
 28.-30. Oktober  Rennen 11 & 12  MotoGP Sepang (Malaysia)

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 30.07., 14:15, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr.. 30.07., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 30.07., 14:45, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Fr.. 30.07., 14:55, ServusTV Österreich
    Formula 1 Magyar Nagydíj 2021
  • Fr.. 30.07., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr.. 30.07., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr.. 30.07., 16:40, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway Grand Prix
  • Fr.. 30.07., 16:55, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Fr.. 30.07., 17:50, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr.. 30.07., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
3DE