Mahindra-Werksteam: Northgate als Silverstone-Sponsor

Von Oliver Feldtweg
Moto3
Northgate unterstützt das Moto3-Team von Martinez

Northgate unterstützt das Moto3-Team von Martinez

Mapfre ist ausgestiegen, deshalb sucht Jorge Martinez nach neuen Geldgebern für sein Mahindra-Moto3-Werksteam. In England springt Autovermieter Northgate ein.

Die Firma Northgate PLC, ein führender Autovermieter in Grossbritannien, Irland und Spanien mit einer Flotte fast 100.000 Fahrzeugen, wird beim British Grand Prix in Silverstone als Hauptsponsor des Moto3-Teams von Jorge «Aspar» Martinez auftreten.

«Aspar» gewann 2016 in Assen mit seinem Mahindra-Werksteam und Starpilot «Pecco» Bagnaia bereits einen WM-Lauf. Zuletzt glänzte dessen Teamkollege Jorge Martin in Spielberg und Brünn mit den Plätzen 6 und 4.

Northgate arbeitet bereits das sechste Jahr mit Martinez zusammen, in der Moto3-Klasse gab es in diesem Jahr neben dem Assen-Sieg bereits drei weitere Podestplätze zu feiern. Bagnaia ist WM-Fünfter.

Northgate betreibt insgesamt mehr als 100 Stationen und verfügt über 3000 Mitarbeiter.

«Die Unterstützung durch Northgate ist sehr wichtig für uns», stellte Teambesitzer Jorge Martinez fest. «Wir wollen gemeinsam den maximalen Erfolg auf der Rennstrecke sicherstellen.»

Northgate wurde 1981 gegründet und konzentriert sich im Kerngeschäft darauf, Transportfahrzeuge und andere Automobile an andere Firmen ohne langfristige Verträge zu vermieten, was diesen Unternehmen mehr Flexibilität und ein besseres Kosten-Management erlaubt. In Grossbritannien und Irland existieren 77 Büros mit 53.000 Fahrzeugen. Northgate España hat bisher 24 Stationen eröffnet und verfügt über mehr als 40.000 Fahrzeuge.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 23.01., 14:15, Motorvision TV
    Goodwood Members Meeting 2018
  • Sa. 23.01., 15:00, Motorvision TV
    Goodwood Festival of Speed 2018
  • Sa. 23.01., 15:50, Motorvision TV
    Goodwood Revival 2018
  • Sa. 23.01., 16:35, Motorvision TV
    Goodwood Members Meeting 2019
  • Sa. 23.01., 17:30, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Sa. 23.01., 17:40, Motorvision TV
    Neuheiten auf dem Goodwood Festival of Speed
  • Sa. 23.01., 18:00, Das Erste
    Sportschau
  • Sa. 23.01., 18:30, Motorvision TV
    Goodwood Festival of Speed 2019
  • Sa. 23.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 23.01., 19:15, Motorvision TV
    Goodwood Revival 2019
» zum TV-Programm
7DE