MX-ÖM Oberdorf: Marcel Stauffer MX2-Champion 2019

Von Alfred Domes
Motocross-ÖM
Perkhofer und Klein feiern den neuen MX2-Meister Marcel Stauffer

Perkhofer und Klein feiern den neuen MX2-Meister Marcel Stauffer

Da die Entscheidung in der Open-Klasse schon gefallen war, stand im burgenländischem Oberdorf die MX2 Klasse im Focus. Und in diesem Finalevent holte sich der Salzburger Marcel Stauffer seinen ersten ÖM-Titel.

Intimgegner Johannes Klein wahrte zunächst seine Chancen, stürmte im ersten ÖM-Lauf in Oberdorf in Führung und schien einem Sieg entgegenzufahren. Doch Probleme mit dem Knie zwangen ihn im Finish Tempo herauszunehmen. Marcel Stauffer nahm dankend an holte sich die vollen Punkte für den Sieg.

Mit 17 Punkten Vorsprung ging Stauffer in den zweiten Lauf und verwaltete sein Punktekonto gut. Mit Rang 4 war der Titel im Trockenen und die Freude groß. Dem Lauf drückte der Italiener Filippo Zonta den Stempel auf. Nachdem er seine Honda im ersten Lauf auf Platz 3 gesetzt hatte, gaste er nun voll an und ließ auch Johannes Klein, der Zweiter wurde, keine Chance.

Markus Rammel (5/6), Manuel Perkhofer (4/3) und Alexander Pölzleitner (6/5) sammelten jeweils so viele Punkte, dass sich in den Platzierungen ab Rang 3 keine Verschiebungen ergaben.

In der Open Klasse gab der bereits feststehenden Meister Pascal Rauchenecker eine Kostprobe seines Könnens. Selbst ein Sturz, der ihn hinter Kratzer, Perkhofer und Hofer auf Rang 4 zurückwarf, bremste ihn nicht entscheidend. Rechtzeitig holte er sich die Führung zurück, gewann und holte sich mit dem Sieg im zweiten Lauf auch den Tagessieg.

Einen starken Auftritt lieferte Rene Hofer, der zur Überraschung des Publikums auf der burgenländischen Strecke auftauchte. Mit seiner 250er KTM holte er zweimal den zweiten Platz und hatte Sieger Rauchenecker immer in Sichtweite. Michael Kratzer vom Dimoco Europ Racing Team setzte seine Kawasaki zweimal auf Rang 3 und sicherte sich damit die Würde des Vizemeisters.

Unglücklich verlief das Open Engagement von Johannes Klein, der den Tschechen Plch im Kampf um Rang 3 noch in Griffweite hatte. Doch das Knie spielte nicht mit. Somit ließ Klein die Open Klasse zu Gunsten des MX2 Einsatzes sausen. Manuel Bermanschläger nutze die Gunst der Stunde, fing in der Meisterschaft Klein um einen Punkt ab und ist nun Vierter.

Der in der Nacht vor dem Rennen gefallene Regen machte die Absage der Jugendrennen notwendig, doch bei dann idealen Verhältnissen fuhren sowohl die ÖM-Klassen wie auch die 125er Klasse des Auner Cups. Diese gewann der Kroate Patrik Ujcic während Benedikt Leitner die Tageswertung auf Rang 2 beendete. Michael Lackner konnte seinen Heimvorteil nutzen und wurde nach einem ausgezeichneten zweiten Rang im zweiten Rennen Gesamtdritter.

Ergebnis MX-ÖM Oberdorf

Open-Klasse

1. Lauf: 1. Pascal Rauchenecker, KTM; 2. Rene Hofer, KTM; 3. Michael Kratzer, Kawasaki; 4. Manuel Perkhofer, KTM; 5. Alexander Banzirsch, Husqvarna; 6. Rudolf Plch (CZ), Suzuki

2. Lauf: 1. Rauchenecker; 2. Hofer; 3. Kratzer; 4. Plch; 5. Banzirsch; 6. Perkhofer

ÖM-Endstand: 1. Rauchenecker 494 Punkte; 2. Kratzer 396; 3. Plch 348; 4. Bermanschläger 311; 5. Klein 310; 6. Hellrigl 272

MX2-Klasse

1. Lauf: 1. Marcel Stauffer, KTM; 2. Johannes Klein, KTM; 3. Filippo Zonta (I) , Honda; 4. Manuel Perkhofer, KTM; 5. Markus Rammel, Husqvarna; 6. Alexander Pölzleitner, Husqvarna

2. Lauf: 1. Zonta; 2. Klein; 3. Perkhofer; 4. Stauffer; 5. Pölzleitner; 6. Rammel

ÖM-Endstand: 1. Stauffer 439 Punkte; 2. Klein 426; 3. Rammel 356; 4. Perkhofer 314; 5. Pölzleitner 297; 6. Hirsch 263

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsport: Entschleunigung ist das Gebot der Stunde

Von Günther Wiesinger
Die Coronakrise hat den globalen Motorsport und viele andere Großanlässe zum Erliegen gebracht. Jetzt ist Zeit für Besinnung. Ein Impfstoff ist momentan wichtiger als die Austragung von Risikosportarten.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 08.04., 12:15, ORF Sport+
FIA Formel E: Best of Saudi Arabien, Chile, Mexiko und Marakkesch
Mi. 08.04., 14:30, Disney Junior
Micky Maus Wunderhaus - Die Wunderhaus - Rallye
Mi. 08.04., 15:00, ORF Sport+
Formel 1 Saison 1993: Großer Preis von Europa
Mi. 08.04., 15:15, ORF Sport+
Formel 1 Saison 1991: Großer Preis von Australien, Highlights
Mi. 08.04., 15:30, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Mi. 08.04., 15:55, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Mi. 08.04., 18:00, ORF Sport+
Rallye Weltmeisterschaft
Mi. 08.04., 18:20, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
Mi. 08.04., 18:30, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Mi. 08.04., 18:40, Einsfestival
Sturm der Liebe
» zum TV-Programm
124