Florent Richier 2012 auf zwei Marken am Start

Von Harald Englert
Motocross
Tanzt auf vielen Hochzeiten: Florent Richier

Tanzt auf vielen Hochzeiten: Florent Richier

Der fünffache Deutsche Meister wird 2012 in Deutschland, Tschechien und Frankreich auf zwei verschiedenen Motorradmarken antreten.

Florent Richier kennen die meisten Fans nur auf einem grünen Motorrad. Der Franzose fährt seit sieben Jahren für Harald Pfeil in dessen Rennteam und ist nicht nur durch seinen Spitznamen «Franz Richter» mehr oder weniger eingedeutscht worden. Der 27-Jährige spricht zwar nur ein paar Worte deutsch, seinem Zuspruch bei den deutschen Fans (ganz besonders den weiblichen) hat das jedoch noch nie Abbruch getan.

Vor kurzem wurde im Internet gemeldet, dass Richier Deutschland und dem Pfeil Team den Rücken zukehren und 2012 in Frankreich auf einer Honda an den Start gehen würde. Letzteres ist zwar richtig, aber der Franzose wird auch weiterhin auf einer Pfeil-Kawasaki in Deutschland starten.

«Wir haben einen Handschlag-Vertrag über zehn Jahre», lachte Harald Pfeil auf Nachfrage von SPEEDWEEK. «Franz wird freilich auch 2012 für uns fahren. Dass er auch in der Französischen und Tschechischen Meisterschaft fährt, ist mit uns abgesprochen. Das ist seine Privatangelegenheit.»

Wie aus unbestätigten Quellen zu hören ist, hat Kawasaki Frankreich Richier trotz dem dritten Platz in der diesjährigen französischen MX1-Meisterschaft eine Unterstützung verwehrt, woraufhin der beim französischen SR Honda-Team für seine Starts in der Französischen Meisterschaft angeheuert hat. In Deutschland und Tschechien wird Richier wie gewohnt auch 2012 auf einer Kawasaki fahren.

Mehr über...

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 30.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 30.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 30.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 30.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 30.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Fr. 30.10., 20:45, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • Fr. 30.10., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 21:30, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Fr. 30.10., 21:40, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 30.10., 22:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
7DE