Junioren-WM: 85er-Pole für Ferrandis

Von Robert Poensgen
Motocross
Dylan Ferrandis FRA

Dylan Ferrandis FRA

Entgegen aller Vorhersagen präsentierte sich das 85er-Qualifing zur Junioren-WM in Taupo unter nassen, windigen und kalten Verhältnissen. Rang 6 ging an Jérémy Seewer.

Es ist kein Geheimnis, dass der Franzose Dylan Ferrandis (Yamaha) zu den Favoriten der Junioren-Weltmeisterschaft gehört. Doch der Franzose gewann die Qualifikation überlegen, indem er seinen Konkurrenten auf dem sandigen und nassen Geläuf über vier Sekunden abnahm.

Zweiter wurde Jay Wilson (KTM) aus Australien, der nur knapp seine Position vor Lars van Berkel (NL, Honda) behaupten konnte. Jérémy Seewer (CH, Suzuki) ist der einzige deutschsprachige Vertreter und beendete die Qualifikation als Sechster, hinter den beiden Australier Dylan Long (KTM) und Luke Clout (Suzuki). Mit Micah McGoldrick (KTM) reihte sich auf Rang 7 der beste Kiwi ein.
 
Ergebnis Qualifikation 85ccm
 
1 Dylan Ferrandis France Yamaha 2:12.098
2 Jay Wilson Australia KTM 2:16.813
3 Lars van Berkel Netherlands Honda 2:17.007
4 Dylan Long Australia KTM 2:17.250
5 Luke Clout Australia Suzuki 2:18.266
6 Jeremy Seewer Switzerland Suzuki 2:18.337
7 Micah McGoldrick NZ KTM 2:18.432
8 Campbell King NZ Honda 2:18.510
9 Hayden Mellross Australia Honda 2:18.953
10 Courtney Duncan NZ Yamaha 2:19.049
11 Dion Picard NZ Suzuki 2:19.257
12 Callum Moore NZ Yamaha 2:19.330
13 Samuele Bernardini Italy KTM 2:19.787
14 Michaboy de Waal Netherlands Suzuki 2:19.932
15 Scott Mann Australia Yamaha 2:20.073
16 Aiden Kiff NZ Suzuki 2:20.730
17 Dane Russell NZ Suzuki 2:21.047
18 Brandon Tipene NZ KTM 2:21.196
19 Garth Amrein NZ Yamaha 2:21.587
20 Jarred Jeffcoat Australia Honda 2:22.033
21 Joel Dinsdale Australia Yamaha 2:22.480
22 James Anderson NZ KTM 2:22.617
23 Hadleigh Knight NZ KTM 2:24.750
24 Dale Fear Australia KTM 2:25.734
25 Cameron Vaughan NZ Suzuki 2:26.020
26 Jacob Kneebone NZ Yamaha 2:27.745
27 Joel Johnson NZ Suzuki 2:28.109
28 Kieran Bryant NZ Kawasaki 2:28.150
29 Brayden Stephens NZ Honda 2:28.155
30 Gregory Vernier France Yamaha 2:32.432
31 Laurent Fath France Honda 2:32.900
32 Logan Blackburn NZ Yamaha 2:38.418
33 Matthew Morrissey NZ Kawasaki 2:38.635
34 Jake Stewart NZ Suzuki 2:46.048

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 16.04., 14:25, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Emilia Romagna 2021
  • Fr.. 16.04., 14:40, Motorvision TV
    Car History
  • Fr.. 16.04., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr.. 16.04., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr.. 16.04., 16:00, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Fr.. 16.04., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 16.04., 16:55, Motorvision TV
    Classic
  • Fr.. 16.04., 17:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 16.04., 18:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 16.04., 18:30, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
» zum TV-Programm
2DE