Valentino Rossi: Revanche an der Monza Rally Show

Von Vanessa Georgoulas
Valentino Rossi greift an der Monza Rally Show mit Carlo Cassina an seiner Seite an

Valentino Rossi greift an der Monza Rally Show mit Carlo Cassina an seiner Seite an

Der neunfache MotoGP-Weltmeister Valentino Rossi will sich bei seinem diesjährigen Gastspiel an der Monza Rally Show für die 2015 erlittene Master-Show-Niederlage gegen MX-GP-Legende Tony Cairoli revanchieren.

Vier Mal konnte Valentino Rossi das Hauptrennen der Monza Rally Show schon für sich entscheiden, zuletzt triumphierte der Yamaha-Star im vergangenen Jahr beim Gastspiel auf vier Rädern. In der nachmittäglichen Master Show musste sich der neunfache Champion jedoch gegen MX-GP-Legende Tony Cairoli geschlagen geben. Und diese Niederlage will der Doctor bei der diesjährigen Auflage wettmachen.

Ab Morgen, Freitag, startet die 1978 erstmals durchgeführte Wochenend-Veranstaltung auf dem altehrwürdigen Autodromo Nazionale im königlichen Park von Monza. Rossi nimmt in einem Ford Fiesta WRC mit Carlo Cassina an seiner Seite teil und wird versuchen, sich gegen Rallye-WM-Teilnehmer Dani Sordo im Hyundai i20 WRC durchzusetzen. Der Spanier konnte sich schon 2013 gegen Rossi durchsetzen, damals im Citroën DS3 WRC.

Auch Cairoli ist wieder mit von der Partie. Der 31-jährige Italiener nimmt mit Danilo Fappani an seiner Seite in einem Citroën DS3 WRC teil. Im Auge behalten sollte Rossi aber auch seine Markenkollegen Roberto und Davide Brivio. Die beiden Brüder standen im vergangenen Jahr auf dem Podesttreppchen.

Teilnehmen wird auch Valentinos Freund Uccio, der mit Mitia Dotta an seiner Seite auf Zeitenjagd gehen wird. Und auch Rossis Landsmann Andrea Locatelli setzt auf Ford. Der Italiener, der im nächsten Jahr sein Moto2-Debüt feiern wird, startet allerdings in einem Ford Fiesta R5.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Miami-GP: Diese neue Formel 1 begeistert die Fans

Mathias Brunner
Der erste Grand Prix von Miami ist ein Erfolg. 240.000 Fans haben sich das Spektakel im Miami International Autodrome gegönnt. Das Wochenende zeigt – die Formel-1-Saison 2022 wird uns noch viel Freude machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 17.05., 01:00, Eurosport 2
    Speedway: FIM Grand Prix
  • Di.. 17.05., 01:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 7. Rennen: Berlin, Highlights
  • Di.. 17.05., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 17.05., 02:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 8. Rennen: Berlin, Highlights
  • Di.. 17.05., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 17.05., 04:00, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Di.. 17.05., 04:20, Motorvision TV
    Bike World 2020
  • Di.. 17.05., 05:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 17.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 17.05., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
3AT