Offiziell: So sieht der MotoGP-Kalender 2018 aus

Von Günther Wiesinger
Saisonauftakt am 18. März in Katar

Saisonauftakt am 18. März in Katar

Aufmerksame SPEEDWEEK.com-User kennen die GP-Termine 2018 schon seit gestern. Jetzt haben die Dorna und FIM die Termine für 2018 offiziell bestätigt.

Der Saisonauftakt 2018 findet wieder in Katar bei Flutlicht statt, wegen des Formel-1-Rennens in Australien um eine Woche früher als 2017.

Fraglich ist nur der Schauplatz in England. Die Tendenz geht klar zu Donington.

Zwischen Mugello und Barcelona wird ein freies Wochenende eingeschoben, so wird eine Terminkollision mit dem Kanada-F1-Rennen vermieden.

Und wie gestern bereits berichtet: Die Dutch-TT wandert mit dem Renntag auf den 1. Juli. Denn zwei Rennen innerhalb von acht Tagen sollen nicht zur Gewohnheit werden. Das drängt sich nur bei Brünn und Spielberg auf – wegen der geringen Distanz von rund drei bis vier Stunden Fahrzeit.

Erstmals werden 19 Grand Prix ausgetragen. Der Chang International Circuit kommt neu als GP-Schauplatz dazu. Er hat in den letzten drei Jahren bereits jeweils einen Superbike-WM-Event beherbergt.

Der MotoGP-Kalender 2018

18. März: Doha/Q
08. April: Las Termas/RA
22. April: Austin/USA
06. Mai: Jerez/E
20. Mai. Le Mans/F
03. Juni: Mugello/I
17. Juni: Barcelona/E
01. Juli: Assen/NL
15. Juli: Sachsenring/D
05. August: Brünn/CZ
12. August: Red Bull Ring/A
26. August: Donington? Silverstone?/GB
09. September: Misano/I
23. September: Aragón/E
07. Oktober: Buriram/TH
21. Oktober: Motegi/J
28. Oktober: Phillip Island/AUS
04. November: Sepang/MAL
18. November: Valencia/E

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen: Der grösste Gegner ist nicht Ferrari

Mathias Brunner
Der Niederländer Max Verstappen liegt nach dem sechsten Saisonsieg überlegen in WM-Führung. Aber der 26-fache GP-Sieger hat Respekt vor seinem gefährlichsten Hindernis auf dem Weg zum zweiten Titel.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 01.07., 17:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 01.07., 18:05, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Fr.. 01.07., 18:35, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr.. 01.07., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr.. 01.07., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • Fr.. 01.07., 20:55, Motorvision TV
    Hi-Tech Drift Allstars Series Australia 2022
  • Fr.. 01.07., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 01.07., 21:45, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge 2022
  • Fr.. 01.07., 22:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 01.07., 22:02, Eurosport 2
    Speedway: FIM Grand Prix
» zum TV-Programm
6AT