Maverick Viñales: Strategie geändert, Podest im Blick

Von Frank Aday
MotoGP

Maverick Viñales will in Barcelona Punkte auf WM-Leader Marc Márquez gutmachen, um seine Chancen im Titelkampf zu erhalten. Er strebt seinen ersten Podestplatz seit dem Austin-GP an.

Nach dem enttäuschenden achten Platz in Mugello forderte Maverick Viñales schnelle Fortschritte und ein siegfähiges Bike von Yamaha, denn mit 28 Punkten Rückstand sieht er sich noch in der Lage, Marc Márquez im Kampf um den MotoGP-Titel herauszufordern. Aber nur mit einer deutlichen Verbesserung der Yamaha. Den ersten Trainingstag in Barcelona schloss der Spanier mit 1:39,422 min auf dem dritten Rang ab.

0,492 sec trennten Viñales von der Bestzeit, die Ducati-Pilot Jorge Lorenzo vorlegte. «Ich denke, dass uns hier am Samstag ein weiterer Fortschritt gelingen wird, obwohl ich mich am Freitag schon deutlich steigern konnte. Vor allem bei den hohen Temperaturen im FP2», berichtete Viñales.

Der Spanier verliert vor allem in den ersten Rennrunden viel Boden. «Wir müssen nun so weiterarbeiten, um die Maschine zu verbessern. Derzeit arbeiten wir daran, mein Gefühl in den ersten Rennrunden zu verbessern. Für den Samstag haben wir noch eine weitere Idee. Ich werde alle Runs mit dem Set-up für das Rennen fahren. Und mehr Runden. Es wird zudem sehr wichtig sein, den Sprung in die erste Startreihe zu schaffen», weiß er.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 26.10., 18:00, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Mo. 26.10., 18:20, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 26.10., 18:45, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 26.10., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 26.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 26.10., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
» zum TV-Programm
6DE