Aleix Espargaró: Aus dem Krankenhaus entlassen

Von Frank Aday
MotoGP
Aleix Espargaró durfte nun die Heimreise antreten

Aleix Espargaró durfte nun die Heimreise antreten

Am heutigen Freitag durfte der auf dem Sachsenring schwer gestürzte Aleix Espargaró das Krankenhaus in Chemnitz verlassen. Der MotoGP-Pilot wurde zurück nach Andorra transportiert.

In Warm-up auf dem Sachsenring stürzte Aleix Espargaró in Kurve 4 schwer. Kurz nachdem der Spanier mit seiner MotoGP-Aprilia mit 1:21,546 min die vorläufige Bestzeit vorgelegt hatte. Die Session musste nach seinem Crash mit der roten Flagge unterbrochen werden. Obwohl der 28-Jährige bald wieder auf den Beinen war, wurde er zur Beobachtung in das Krankenhaus von Chemnitz gebracht. Dort stand Espargaró nun einige Tage unter Beobachtung.

Espargaró erlitt keine Brüche, klagte aber über Atemnot. Der Spanier hatte sich eine starke Thorax-Prellung im linken Rippenbereich zu gezogen. Am heutigen Freitag durfte Espargaró das Krankenhaus in Chemnitz verlassen und wurde zusammen mit seiner Frau Laura unter medizinischer Beobachtung nach Barcelona geflogen und von Dr. Angel Charte erneut untersucht. Nun muss sich Espargaró fünf Tage zuhause in Andorra schonen. Dort erwarten ihn seine Anfang Juni geborenen Zwillinge Max und Mia.

Schon vor seinem Sturz auf dem Sachsenring lief Espargarós MotoGP-Saison nicht nach Plan. Platz 9 in Le Mans war bisher das höchste der Gefühle. Mit 16 Punkten belegt er den 18. Gesamtrang.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 28.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 28.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 28.10., 19:35, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 28.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 28.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 28.10., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 28.10., 20:15, RTL Nitro
    Rush - Alles für den Sieg
  • Mi. 28.10., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 28.10., 20:50, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Mi. 28.10., 21:15, Motorvision TV
    Dream Cars
» zum TV-Programm
7DE