Fall Ponsson: Machtwort der Grand-Prix-Kommission

Von Kay Hettich
MotoGP
Christophe Ponsson wurde in Misano überrundet

Christophe Ponsson wurde in Misano überrundet

Der Einsatz von Christophe Ponsson beim Misano-GP als Ersatz für den verletzten Tito Rabat bei Real Avintia Ducati sorgte für kontroverse Diskussionen. Zukünftig müssen Teams eine Freigabe vom Selektions-Komitee einholen

Die Grand-Prix-Kommission sah sich nach den missglückten Auftritt von Christophe Ponsson auf der MotoGP-Ducati von Reale Avintia in Misano zu einer schnellen Reaktion genötigt. Denn Ponsson kam mit der 2016er-Ducati von Xavier Siméon in Misano mit einer Runde Rückstand auf Sieger Andrea Dovizioso als Letzter ins Ziel – auch, weil er ganz ohne Testerfahrung ins Wochenende gestartet war.

Weil der krasse Geschwindigkeitsunterschied jedoch auch Gefahren mit sich bringt, entschied die Kommission, dass ein Team nicht mehr alleine über seine Ersatzpiloten entscheiden darf. In einer Video-Konferenz am 21. September einigten sich daher Dorna-Boss Carmelo Ezpeleta, Paul Duparc von der FIM, Herve Poncharal als Präsident der Teamvereinigung IRTA sowie Takanao Tsubouchi als Vertreter der Herstellervereinigung MSMA auf ein neues Verfahren bei der Benennung von Ersatzpiloten.

Ab sofort gilt: Teams, die einen Ersatzpiloten verpflichten wollen, müssen zuerst eine Freigabe vom Selektions-Komitee einholen – so wie bei den regulären Stammpiloten. Das Selektions-Komitee besteht aus Vertretern von IRTA, FIM und Dorna.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Do. 26.11., 17:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 17:55, Spiegel TV Wissen
    Rosberg über Rosberg
  • Do. 26.11., 19:15, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 26.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 26.11., 20:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 26.11., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 26.11., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 22:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE