Deutschland-GP: Infos & Tickets auf der SachsenKrad

Von Otto Zuber
MotoGP
Auf der SachsenKrad gibt's Tickets und Infos zum MotoGP-Spektakel auf dem Sachsenring

Auf der SachsenKrad gibt's Tickets und Infos zum MotoGP-Spektakel auf dem Sachsenring

Wenn die Motorrad-Messe SachsenKrad vom 11. bis 13. Januar in Dresden über die Bühne geht, darf der ADAC natürlich nicht fehlen. An dessen Stand gibt es für die MotoGP-Fans gleich mehrfach Grund zur Freude.

Bei der ersten Motorrad-Messe des noch jungen Jahres kommen auch die MotoGP-Fans auf ihre Kosten. Denn der ADAC präsentiert sich auf der SachsenKrad in der Messe Dresden vom 11. bis 13. Januar in der Halle 4 mit einem eigenen Stand (E2.) Dort erfahren die Besucher alles über das deutsche GP-Wochenende, das vom 5. bis 7. Juli auf dem Sachsenring stattfindet.

Wer sich noch keine Tickets für den MotoGP-WM-Lauf gesichert hat, kann dies gleich vor Ort tun. Dabei profitieren die Messebesucher von den Sonderpreisen, die bis Ende Januar gelten. Eintrittskarten für das WM-Spektakel gibt es auch online  sowie unter der Hotline 03723/8099111 (Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr).

Alle MotoGP-Fans können sich am ADAC-Stand auch gratis das offizielle Veranstaltungsposter, ein Sachsenring-Poster und einen entsprechenden Sticker abholen. Dazu erwartet sie ein ganz besonderer Leckerbissen: Am Stand wird die 125-ccm-Maschine von Sachsenring-Seriensieger und MotoGP-Champion Marc Márquez aus dem Jahr 2010 ausgestellt. Mit jenem Motorrad begann die einzigartige Siegesserie des Spaniers auf dem Sachsenring, die bisher neun Siege in Folge umfasst.

Auf der SachsenKrad sind über 130 Aussteller und alle renommierten Marken auf 10.000 Quadratmeter vertreten. Die erste Motorradmesse des Jahres zeigt die neuen Modelle. In Dresden gibt es 15 Deutschland-Premieren zu bewundern, unter anderem von BMW, Triumph, KTM, Honda, Yamaha, Ducati und Gas Gas. Alle Informationen zu Ausstellern, Programm und Sonderschau gibt es im Netz.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 29.05., 13:25, Motorvision TV
Classic Ride
Fr. 29.05., 13:50, Motorvision TV
Tuning - Tiefer geht's nicht!
Fr. 29.05., 14:20, Motorvision TV
Abenteuer Allrad
Fr. 29.05., 14:55, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Fr. 29.05., 15:10, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
Fr. 29.05., 15:15, RTL 2
Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie!
Fr. 29.05., 15:35, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Fr. 29.05., 16:15, Hamburg 1
car port
Fr. 29.05., 16:50, Motorvision TV
Classic Ride
Fr. 29.05., 17:45, Motorvision TV
Classic Races
» zum TV-Programm