Barcelona-GP: Neues Helmdesign für Marc Márquez

Von Mario Furli
MotoGP

MotoGP-Champion Marc Márquez präsentierte vor seinem Heim-GP ein neues Helmdesign, das die typischen Elemente und Farben des Repsol-Honda-Stars und des «Circuit de Barcelona-Catalunya» aufgreift.

Bis zum «Circuit de Barcelona-Catalunya» musste Marc Márquez nur 100 km zurücklegen, denn der 26-Jährige stammt aus Cervera, einer Kleinstadt in der katalanischen Region Lleida. Seinen Heim-GP bestreitet der Spanier – wie es sich gehört – natürlich mit einem Spezialhelm von «Dave Designs». Aus derselben Feder stammte übrigens auf die Rodeo-Lackierung, die der Repsol-Honda-Star beim Texas-GP auf dem «Circuit of the Americas» zur Schau stellte.

Das Design für den Barcelona-GP ist ein wahres Kunstwerk: Das Rot («Meine Lieblingsfarbe») und Türkis («Weil wir in einer mediterranen Region sind, mit gutem Wetter und guter Stimmung») kam mit Pinsel und Aquarell-Technik auf den Shoei-Helm. Passend dazu gibt es für den Lokalmatador Stiefel, Handschuhe, T-Shirt und Kappe.

«Wir haben diesen speziellen Helm designt, als wäre es eine Skizze, ausgehend von den Elementen, die mich am meisten kennzeichnen – die Nummer 93 und die Ameise – und die Elemente, die zum Circuit de Barcelona-Catalunya gehören: Die Haupttribüne, der Turm an der Geraden und die für die Strecke typischen Kerbs», erzählte der fünffache MotoGP-Weltmeister, der auf ein großartiges Heimrennen hofft.

Übrigens: Der diesjährige «Signature Helmet» ist nach dem Donner-Helm (2012) und den Designs zu den Themen «Mosaico Gaudí» (2015) sowie «Power Up» (2016 - 2018) Márquez' vierte Speziallackierung für den Barcelona-GP.

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 07.07., 18:20, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Di. 07.07., 18:20, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Di. 07.07., 18:30, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
Di. 07.07., 18:58, Eurosport 2
Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
Di. 07.07., 19:00, ORF Sport+
Formel 3
Di. 07.07., 19:05, Motorvision TV
FIM Enduro World Championship
Di. 07.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Di. 07.07., 19:30, Motorvision TV
Bike World
Di. 07.07., 19:30, Motorvision TV
Bike World
Di. 07.07., 19:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
» zum TV-Programm