Marc Márquez (Honda/2.): Sein lästiger neuer Gegner

Von Günther Wiesinger
Marc Márquez in Silverstone: Platz 2 am Freitag

Marc Márquez in Silverstone: Platz 2 am Freitag

Es ist fast nicht zu glauben: Der Sturz im FP2 in Silverstone war Marc Márquez' erster Crash seit dem Le-Mans-GP im Mai. «Und er hat unseren Plan nicht durcheianander gebracht.»

Marc Márquez wurde in der Früh im FP1 vom unfassbaren Rookie Fabio Quartararo übertrumpft, und der begnadete Franzose hielt den Weltmeister und WM-Leader auch im FP2 in Schach. Márquez verlor nicht weniger als 0,251 Sekunden auf die Bestzeit des Yamaha-Privatfahrers.

«Sofort in der ersten Runde in der Früh im FP1 habe ich erkannt, dass der neue Fahrbahnbelag hier erstklassig ist, man fühlt sich wie auf einer anderen Piste im Vergleich zur Vergangenheit», lobte der Repsol-Honda-Werkspilot. «Alle Fahrer haben jetzt mehr Freude am Fahren hier als im Vorjahr. Letztes Jahr haben wir uns über diese Piste beschwert. Aber jetzt müssen wir den Streckenbetreibern gratulieren, denn sie haben tadellose Arbeit geleistet. Abgesehen davon, meine Rundenzeiten konnten sich sehen lassen. Wenn du einen guten Belag hast, wird alles einfacher. Wir haben starke Zeiten erzielt, aber noch wichtiger ist, dass wir alle Details verstehen. Gut, wir hatten einen kleinen Crash im ersten Run, aber sonst gibt es nichts zu bemängeln.»

Unglaublich: Es war der erste Crash von Marc Márquez seit dem Grand Prix in Le Mans im Mai!

«Ja, mein letzter Sturz ist lange her. Ich pushe ja trotzdem immer, und bei diesem Ausrutscher bin ich einfach zu schnell in die Kurve reingefahren. Deshalb ist das Vorderrad weggerutscht. Aber es ist in einer sehr langsamen Kurve passiert. Für mich ist vorrangig, dass dadurch mein Trainingsprogramm fürs FP2 nicht durcheinander geraten ist.»

MotoGP, kombinierte Zeitenliste nach FP2, Silverstone:

1. Quartararo, Yamaha, 1:59,225 min
2. Márquez, Honda, + 0,251 sec
3. Viñales, Yamaha, + 0,540
4. Rossi, Yamaha, + 0,712
5. Crutchlow, Honda, + 0,768
6. Dovizioso, Ducati, + 0,885
7. Morbidelli, Yamaha, + 0,958
8. Oliveira, KTM, + 1,135
9. Miller, Ducati, + 1,167
10. Petrucci, Ducati, + 1,203
11. Nakagami, Honda, + 1,267
12. Aleix Espargaró, Aprilia, + 1,272
13. Pol Espargaró, KTM, + 1,366
14. Zarco, KTM, + 1,439
15. Rins, Suzuki, + 1,441
16. Bagnaia, Ducati, + 1,563
17. Iannone, Aprilia, + 1,682
18. Rabat, Ducati, + 2,364
19. Abraham, Ducati, + 2,967
20. Guintoli, Suzuki, + 3,015
21. Syahrin, KTM, + 3,192
22. Lorenzo, Honda, + 3,682

Ergebnis FP1 Silverstone:

1. Quartararo, Yamaha, 1:59,952
2. Márquez, Honda, + 0,586 sec
3. Viñales, Yamaha, + 0,740
4. Rins, Suzuki, + 1,027
5. Morbidelli, Yamaha, + 1,050
6. Dovizioso, Ducati, + 1,053
7. Rossi, Yamaha, + 1,346
8. Crutchlow, Honda, + 1,443
9. Petrucci, Ducati, + 1,486
10. Miller, Ducati, + 1,583
11. Rabat, Ducati, + 1,637
12. Aleix Espargaró, Aprilia, + 1,706
13. Iannone, Aprilia, + 1,858
14. Bagnaia, Ducati, + 1,848
15. Zarco, KTM, + 1,908
16. Oliveira, KTM, + 1,913
17. Pol Espargaró, KTM, + 2,076
18. Nakagami, Honda, + 2,110
19. Abraham, Ducati, + 2,240
20. Guintoli, Suzuki, + 2,605
21. Syahrin, KTM, + 3,106 sec
22. Lorenzo, Honda + 4,402 sec

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 28.09., 17:10, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Di.. 28.09., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Di.. 28.09., 18:35, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship 2021
  • Di.. 28.09., 19:05, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
  • Di.. 28.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di.. 28.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di.. 28.09., 19:30, Motorvision TV
    Isle of Man TT Besten Rennen Aller Zeiten
  • Di.. 28.09., 20:00, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • Di.. 28.09., 20:00, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • Di.. 28.09., 21:25, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
» zum TV-Programm
3DE