MotoGP

Valentino Rossi: Bereit für den Formel-1-Test

Von - 05.12.2019 12:57

Am kommenden Montag werden F1-Weltmeister Lewis Hamilton und MotoGP-Superstar Valentino Rossi in Valencia ihre Arbeitsgeräte tauschen. Der Yamaha-Werksfahrer nahm schon im Mercedes Platz.

Am 9. Dezember findet auf dem Circuit Ricardo Tormo ein besonderer Fahrzeug-Tausch statt: Der neunfache Weltmeister Valentino Rossi steigt in den Silberpfeil, der sechsfache F1-Champion Lewis Hamilton gibt sein lang ersehntes Debüt auf einem MotoGP-Bike, der Yamaha M1 – allerdings hinter verschlossenen Toren.

Für den «Doctor» ist es nicht der erste Test in einem Formel-1-Boliden: Der 40-jährige Italiener saß schon zweimal in einem Ferrari, allerdings zuletzt 2010 im 2008er-Modell. Hamilton war im Vorjahr immerhin schon auf einer Yamaha R1 unterwegs. Außerdem unternimmt der Mercedes-Star gerne Abstecher in das MotoGP-Paddock, 2019 war er beim Saisonauftakt der Motorrad-WM in Doha dabei.

Rossi, der im Dezember in einem Ferrari 488 GT3 auch beim 12h Gulf auf der Formel-1-Rennstrecke in Abu Dhabi starten will, nahm im Hinblick auf den anstehenden F1-Test schon im Mercedes Platz. Allerdings ist es kein aktuelles Modell, da die Sternmarke alle verfügbaren Demo- und Filmtage in diesem Jahr bereits bestritten hat. «Ich glaube, ich und Lewis werden schon bald viel Spaß haben», kündigte der Yamaha-Star auf seinen Social-Media-Kanälen an.

Übrigens: Rossi ist nicht der erste Motorrad-Star im Silberpfeil, Jorge Lorenzo drehte schon 2016 im 2014er-Mercedes seine Runden.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Sitzprobe im Silberpfeil für Valentino Rossi © Facebook/Valentino Rossi VR46 Official Sitzprobe im Silberpfeil für Valentino Rossi

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Andrea Iannone: Von Fettnäpfchen zu Fettnäpfchen

Von Günther Wiesinger
Nach Öffnung der ebenfalls positiven B-Probe gilt Andrea Iannone als Dopingsünder. Er ist kein Opfer, sondern Täter, ein Betrüger. An einer Sperre wird der Aprilia-Pilot nicht vorbei kommen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 18.01., 19:00, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
Sa. 18.01., 19:05, Eurosport
Motorsport
Sa. 18.01., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Sa. 18.01., 19:15, ATV
GO! Spezial
Sa. 18.01., 19:30, Motorvision TV
Racing Files
Sa. 18.01., 19:45, Eurosport
Motorsport
Sa. 18.01., 20:00, Eurosport
Motorsport
Sa. 18.01., 20:10, Sat.1
Go! Spezial
Sa. 18.01., 20:15, Hamburg 1
car port
Sa. 18.01., 20:15, ORF 3
zeit.geschichte
» zum TV-Programm