Wo die Petronas-Vorstellung mit Rossi zu sehen ist

Von Mario Furli
MotoGP
Im Teaser-Video gab es erste Einblicke von Valentino Rossi im Petronas-Look

Im Teaser-Video gab es erste Einblicke von Valentino Rossi im Petronas-Look

Petronas Yamaha SRT startet heute mit der Teampräsentation offiziell in die dritte MotoGP-Saison des Teams – die erste, in der neben Franco Morbidelli kein Geringerer als Valentino Rossi fährt. Die Links zum Stream.

Mit Petronas SRT schaffte für die Saison 2019 erstmals ein Team aus Malaysia den Sprung in die «premier class» der Motorrad-WM. Team Principal Razlan Razali sprach bei der Teampräsentation im Januar 2019 von einem «historischen Moment für Malaysia und ganz Südostasien.»

Zwei Jahre – und sechs MotoGP-Siege, 15 Podestplätze und zwölf Pole-Positions – später schlägt das Yamaha-Kundenteam heute offiziell ein neues Kapitel auf: Denn ab 10.30 Uhr (MEZ) wird sich Valentino Rossi erstmals in den Petronas-Farben präsentieren. Der 42-jährige Superstar der Szene, 115-facher GP-Sieger und neunfacher Weltmeister, geht in seine 26. WM-Saison – an der Seite seines Musterschülers Franco Morbidelli, im Vorjahr Vizeweltmeister.

Corona-bedingt findet der Event virutell statt. Wer den ersten offiziellen Auftritt von Rossi als Petronas-Fahrer nicht verpassen will, der ist auf den offiziellen Social-Media-Kanälen des Teams dabei:

Übrigens: Beim virtuellen Event werden neben den MotoGP-Assen auch die Petronas-Sprinta-Fahrer Xavi Vierge und Jake Dixon (Moto2) sowie John McPhee und Neuzugang Darryn Binder (Moto3) auftreten.

Die Erfolge von Petronas SRT in der MotoGP-Klasse seit 2019

6 Siege:
3 Fabio Quartararo (2020: Jerez-1, Jerez-2, Catalunya)
3 Franco Morbidelli (2020: Misano-1, Aragón-2, Valencia-2)

15 Podestplätze:
10 Fabio Quartararo (2019: Catalunya – 2., Assen – 3., Spielberg – 3., Misano – 2., Buriram – 2., Motegi – 2., Valencia – 2.; 2020: Jerez-1 – 1., Jerez-2 – 1., Catalunya – 1.)
5 Franco Morbidelli (2020: Brünn – 2., Misano-1 – 1., Aragón-2 – 1., Valencia-2 – 1., Portimão – 3.)

12 Pole-Positions:
10 Fabio Quartararo (2019: Jerez, Catalunya, Assen, Buriram, Sepang, Valencia; 2020: Jerez-1, Jerez-2, Le Mans, Aragón-1)
2 Franco Morbidelli (2020: Catalunya, Valencia-2)

Titel:
2x Best Independent Team: 2019 und 2020
2x Best Independent Team Rider: Quartararo 2019 und Morbidelli 2020
1x Rookie of the Year: Quartararo 2019

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 15.04., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 15.04., 02:25, Motorvision TV
    Made in....
  • Do.. 15.04., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 15.04., 04:15, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Do.. 15.04., 05:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 15.04., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do.. 15.04., 05:50, Motorvision TV
    Super Cars
  • Do.. 15.04., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 15.04., 06:13, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 15.04., 06:24, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
4DE