Gresini: Schweren Herzens

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Gresini: Erinnerungen sind noch immer präsent

Gresini: Erinnerungen sind noch immer präsent

Das Team Honda Gresini kehrt mit lebendigen Erinnerungen an Marco Simoncelli nach Malaysia, wo der Italiener 2011 tödlich verunglückte, zurück.

In Motegi konnte Gresini-Pilot Alvaró Bautista den zweiten Podestplatz der Saison einfahren und durfte sich über eine Vertragsverlängerung mit dem Team Honda Gresini freuen. «Ich habe mich über dieses Resultat in Motegi sehr gefreut. Meinen Vertrag zu verlängern, Teil des ersten rein spanischen MotoGP-Podiums zu sein und auf den fünften Platz der Gesamtwertung vorzurücken, rundete das Wochenende ab», rekapituliert Bautista.

Doch der tragische Unfall von Marco Simoncelli, seines Vorgängers im Gresini-Team, vor einem Jahr im Rennen von Sepang steckt dem Spanier und seinem Team noch immer in den Knochen. «Nun reisen wir in guter Form, aber mit schweren Herzen nach Sepang. Die Strecke passt an sich gut zu meinem Fahrstil, und wir werden versuchen, das Ergebnis aus Japan zu wiederholen», erklärte Bautista.

Vor allem Teamchef Fausto Gresini kann den Verlust von Simoncelli nur schwer verarbeiten. «Wir kommen nun nach Sepang, was nach den Ereignissen des letzten Jahres nicht einfach sein wird, denn sie haben eine Lücke hinterlassen, die niemals gefüllt werden kann. Marco war für uns alle ein besonderer Mensch, und wir vermissen ihn sehr, aber ich bin mir sicher, das ist bei allen in der Weltmeisterschaft in gleichem Masse der Fall. Schweren Herzens werden wir an diesem Wochenende unser Bestes geben, um ihn zu ehren.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 05:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 28.11., 06:25, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 06:45, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Sa. 28.11., 07:55, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 08:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 28.11., 09:25, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa. 28.11., 09:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 28.11., 10:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 28.11., 10:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 28.11., 10:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE