Lorenzo verwundert über Spies

Von Matthew Birt
MotoGP
Getrennte Wege: Jorge Lorenzo (li.) und Ben Spies

Getrennte Wege: Jorge Lorenzo (li.) und Ben Spies

Im Yamaha-Werksteam trafen diese Saison zwei Welten aufeinander. Jorge Lorenzo wurde Weltmeister, Ben Spies erlebte Pleiten, Pech und Pannen. Was der Spanier über den Amerikaner sagt.

Mit dem heftigen Sturz im Regenrennen von Malaysia endete die Zeit von Ben Spies als Yamaha-Pilot. Der Amerikaner fuhr ein Jahr bei Tech3-Yamaha sowie 2011 und 2012 im Werksteam. Dass der Amerikaner mit einer Verletzung die Saison vorzeitig beendete, passte perfekt ins Bild seiner komplett missratenen Saison.

Spies wird nur als WM-Zehnter abschliessen. Ein Rang, der vor der Saison schlicht für unmöglich gehalten wurde, denn Spies galt als WM-Mitfavorit.

Spies dockt nun fürs nächste Jahr bei Ducati an. Sein Noch-Teamkollege Jorge Lorenzo ist nicht der einzige, der sich über die Negativspirale beim Amerikaner wunderte: «Es ist wirklich schade, denn ich war zuversichtlich, dass Ben dieses Jahr mehr Rennen gewinnen könnte. Denn das Bike ist konkurrenzfähiger und er hatte ein Jahr mehr Erfahrung.»

Der neue Weltmeister stellte fest: «Ben hatte viel Pech und machte auch einige Fehler. Sein Talent ist viel grösser als das, was er zeigte. Es war schwierig, denn es war keine ideale Situation zwischen ihm und Yamaha.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 18.06., 15:55, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Fr.. 18.06., 16:30, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Fr.. 18.06., 16:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Fr.. 18.06., 17:40, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • Fr.. 18.06., 17:45, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr.. 18.06., 17:55, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2021
  • Fr.. 18.06., 18:25, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • Fr.. 18.06., 18:30, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 18.06., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 18.06., 19:00, Eurosport
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
» zum TV-Programm
3DE