Stoner: Rennen mit dem Motorrad gegen F1-Auto!

Von Matthias Dubach
MotoGP
Casey Stoner: Rennen gegen Mark Webber

Casey Stoner: Rennen gegen Mark Webber

Die drei schnellsten Männer Australiens treten mit ihren entsprechenden Fahrzeugen gegeneinander an.

Die britische Kult-Auto-TV-Sendung «Top Gear» ist bekannt dafür, mit der ganz grossen Kelle anzurühren. Beim australischen «Top Gear Festival Sydney» lassen die Moderatoren Jeremy Clarkson und James May gemeinsam mit dem sagenumwobenen Rennfahrer «The Stig» und dem TV-Mann Shane Jacobson die drei grössten Vertreter des australischen Motorsports gegeneinander antreten.

Der zweifache MotoGP-Weltmeister Casey Stoner wird erstmals wieder seit seinem Rücktritt im November ein schnelles Motorrad bewegen. Stoner tritt auf einer Honda CBR1000 gegen Formel-1-Star Mark Webber im Red-Bull-Racing-Boliden und V8-Superstar-Meister Jamie Whincup an. Das Showrennen der drei Superstars wurde «The Aussie Speed Showdown» getauft und wird im Sydney Motorsport Park stattfinden.

Bei der Veranstaltung am 9./10. März wird Stoner ausserdem an einer typischen Top-Gear-Herausforderung teilnehmen, wenn er beim «Fish out of the Water» mit V8-Fahrer Craig Lowndes die Rollen tauscht. Stoner wird den V8-Boliden von Lowndes pilotieren, der Autorennfahrer seinerseits auf einer Suzuki GSX-R1000 Platz nehmen. Stoner kann allerdings mit dem Vorteil in diesen Wettkampf gehen, weil der Ex-MotoGP-Star ohnehin 2013 V8 Supercar fahren und in Sydney bereits sein erstes Rennen hinter sich haben wird.

Moderator Clarkson schwärmt: «Stoner gegen Webber gegen Whincup – drei der schnellsten Männer Australiens auf der Strecke, das ist wie ein Faustkampf mit Benzin. Nur Top Gear wagt diesen Vergleich.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 29.10., 12:15, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Do. 29.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 29.10., 13:15, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Do. 29.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 29.10., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 29.10., 14:05, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Do. 29.10., 14:15, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Do. 29.10., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 29.10., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 29.10., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
» zum TV-Programm
7DE