Alvaró Bautista: «Alles ist möglich»

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Honda-Gresini-Pilot Alvaró Bautista

Honda-Gresini-Pilot Alvaró Bautista

Go&Fun-Honda-Gresini-Pilot Alvaró Bautista erreichte, trotz seiner Fingerverletzung von den Testfahrten in Jerez, im zweiten Qualifying der MotoGP-Klasse den achten Rang.

Alvaró Bautista büßte im Qualifying 2 der MotoGP-Klasse in Katar 1,156 sec auf die Bestzeit von Weltmeister Jorge Lorenzo ein und wird am Sonntag von Platz 8 aus in das erste Rennen der Saison gehen.

In der MotoGP-Klasse gibt es 2013 ein neues Qualifying-System, das zwei Qualifying-Sitzungen vorsieht. Die besten zehn Piloten der drei freien Trainingssitzungen erreichen direkt das Qualifying 2. Die restlichen Fahrer nehmen am Qualifying 1 teil. Die beiden schnellsten Piloten im Q1 dürfen ebenfalls am Qualifying 2 teilnehmen. Dort werden in einer 15-minütigen Sitzung die Startplätze 1 bis 12  vergeben. Alvaró Bautista, der sich direkt für das Q2 qualifizierte, sieht Vor- und Nachteile des neuen Systems: «Das neue Qualifying-Format hat Spaß gemacht, aber bei nur 15 Minuten darf man keine Fehler machen. Ich hatte kein gutes Gefühl für die Front und wir konnten das Problem noch nicht lösen.»

Für das Rennen hat sich Bautista hohe Ziele gesetzt: «Meine Pace auf gebrauchten Reifen ist nicht schlecht, daher versuchen wir die Abstimmung im Warm-up weiter zu verbessern. Ich bin zuversichtlich, dass ich mit einem guten Start in der Spitzengruppe mithalten kann. Das Rennen ist lang und diese Strecke ist nicht einfach, daher ist alles möglich.»

Zu den Galerien

Das Flutlicht in Katar
Freies Training vom Donnerstag
Freies Training vom Freitag
Freies Training & Qualifying vom Samstag
Bradl, Cortese und Folger in der Luft für Sport1

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 25.11., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 25.11., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 25.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi. 25.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 25.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 25.11., 08:55, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi. 25.11., 09:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 09:40, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mi. 25.11., 09:45, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 25.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
6DE