Marc Márquez: «Rhythmus finden»

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
MotoGP-Rookie Marc Márquez

MotoGP-Rookie Marc Márquez

MotoGP-Rookie Marc Márquez zeigte seinen Gegnern bereits im ersten freien Training auf dem Circuit of the Americas, dass er ein heißer Kandidat für den Sieg am Sonntag ist.

Repsol-Honda-Pilot Marc Márquez distanzierte seine Gegner im ersten freien Training der MotoGP-Klasse auf dem Circuit of the Americas deutlich und brannte die schnellste Runde in den texanischen Asphalt. Sein Teamkollege Dani Pedrosa, der auf Rang 3 landete, büßte bereits 1,6 Sekunden auf das Ausnahmetalent ein. Nur Weltmeister Jorge Lorenzo konnte seinen Rückstand auf 0,253 sec begrenzen.

Márquez kennt die Strecke von Austin bereits vom Privattest im März. Doch mit 2:08,756 min lag die Bestzeit im ersten freien Training noch weit vom Niveau der Testfahrten entfernt. Die Bestzeit des Spaniers betrug damals nämlich 2:03,281 min.

«Es fühlte sich wie an unserem ersten Testtag hier an, denn die Strecke hatte wenig Grip und ich musste zunächst meinen Rhythmus finden und mir die Linien wieder einprägen. Es gibt nicht viel zu sagen. Die Zeiten waren allgemein langsam, aber wir denken, dass die weiteren freien Trainings besser verlaufen», fasst der Repsol-Honda-Pilot zusammen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 02.12., 02:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Mi. 02.12., 03:25, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Mi. 02.12., 03:45, Motorvision TV
    Perfect Ride
  • Mi. 02.12., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 02.12., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi. 02.12., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 02.12., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 02.12., 08:00, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Mi. 02.12., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi. 02.12., 10:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
6DE