Modernste TV-Technologie: Dorna Sports geehrt

Von Oliver Feldtweg
MotoGP
Starke Bilder: Lorenzo in Texas

Starke Bilder: Lorenzo in Texas

MotoGP-Promoter Dorna Sports wurde in Spanien mit einem Preis für Kunst und Wissenschaft ausgezeichnet.

Die spanische Firma Dorna Sports, die die TV-Rechte und die kommerziellen Rechte an der MotoGP-Weltmeisterschaft hält, ist am Donnerstag für ihren fortschrittlichen Gebrauch der neuesten Kamera-Technologie ausgezeichnet worden. Die Dorna erhielt in Spanien einen Preis für Kunst und Wissenschaft im Sport. Weitere Preise gewannen der FC Barcelona, Fussballer Radamel Falcao und Spanische Olympia-Teilnehmer.

Der Preis wurde vom spanischen Sportminister überreicht und bezog sich auf das Sportjahr 2012. Ausgezeichnet wurden Firmen, Clubs und Sportler, die auf ihrem Gebiet besonders professionelle Leistungen erbracht haben.

In diesem Fall wurde Dorna Sports geehrt, weil sie auf sehr fortschrittliche Weise die neuesten Technologien für die Übertragungen der MotoGP-Rennen einsetzt. Dorna ist seit 1992 Promoter des Motorrad-GP-Sports (seit September 2012 auch der Superbike-WM) und verfolgt und investiert seither unermüdlich in modernste TV-Technologie. Da geht es heute um High-Definition-Kameras, die bei jedem Grand Prix im Einsatz sind, inklusive spektakuläre gyroskoptische Kameras.

Weitere Preise gewannen der FC Barcelona für sein Stadium, der Kolumbianer Radamel Falcao von Atletico de Madrid (Südamerikanischer Sportler des Jahres), Windsurfer Marina Alabau (Spanische Sportlerin des Jahres) und Taekwondo-Kämpfer Joel Gonzales, Sportler des Jahres in Spanien.
 
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 03.12., 08:15, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Do. 03.12., 08:35, Motorvision TV
    High Octane
  • Do. 03.12., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 03.12., 10:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 03.12., 11:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 11:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 13:05, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Do. 03.12., 14:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Do. 03.12., 15:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 15:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
7DE