Jerez, Quali 2: Jorge Lorenzo dominiert erneut

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Wo sind die Gegner? Lorenzo dominierte erneut.

Wo sind die Gegner? Lorenzo dominierte erneut.

Die schnellsten zwölf MotoGP-Piloten kämpften im Qualifying 2 um die Poleposition. Jorge Lorenzo fuhr erneut die Bestzeit. Stefan Bradl startet am Sonntag von der achten Position.

Im Qualifying 2 kämpften die zehn schnellsten Fahrer aus den ersten drei Trainings und die zwei schnellsten aus dem Qualifying 1 um die Startplätze 1 bis 12.  Diesen Kampf entschied Weltmeister Jorge Lorenzo für sich. Der Spanier brannte eine Zeit von 1:38,673 min in den Asphalt von Jerez und ließ Dani Pedrosa um 0,247 sec hinter sich. Dahinter reihten sich Marc Márquez, Cal Crutchlow und Valentino Rossi ein. Stefan Bradl beendete das Qualifying auf Rang 8.

Jorge Lorenzo lag mit 1:38,876 min an der Spitze des Feldes, als Tech3-Yamaha-Pilot Crutchlow acht Minuten vor Schluss schwer stürzte. Der Brite konnte den Unfallort jedoch selbstständig verlassen und das Qualifying nach einigen Minuten fortsetzen. Eine Verbesserung erreichte er jedoch nicht mehr.

Zwei Minuten vor dem Ende des Qualifyings gingen auch Yamaha-Star Valentino Rossi und Honda-Pilot Dani Pedrosa zu Boden. Nach den 15 Minuten des Qualifyings 2 hatte Weltmeister Jorge Lorenzo die Nase vorne. Bester Ducati-Pilot war Nicky Hayden auf dem siebten Platz. Sein Teamkollege Andrea Dovizioso startet am Sonntag von der neunten Position in das Rennen der Königsklasse. Claiming-Rule-Pilot Héctor Barberá zeigte eine bärenstarke Leistung und platzierte sich auf Rang 10 vor den Prototyp-Piloten Andrea Iannone und Bradley Smith.

Zur Galerie: Hier

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 24.10., 11:30, N-TV
    PS - Porsche Carrera Cup - Österreich
  • Sa. 24.10., 11:55, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Sa. 24.10., 12:30, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 24.10., 13:00, ServusTV
    MotoGP - Liqui Moly Grand Prix von Teruel
  • Sa. 24.10., 13:00, ServusTV Österreich
    MotoGP - Liqui Moly Grand Prix von Teruel
  • Sa. 24.10., 13:15, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Sa. 24.10., 13:20, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Sa. 24.10., 13:40, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Sa. 24.10., 13:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Sa. 24.10., 14:00, RTL
    Formel 1: Freies Training
» zum TV-Programm
6DE