Paul Bird Motorsport: Cudlin? Haga? Lowes?

Von Günther Wiesinger
MotoGP
Damian Cudlin: der notorische Lückenbüsser

Damian Cudlin: der notorische Lückenbüsser

Paul Bird Motorsport muss Yonny Hernandez ersetzen und hat bisher keinen namhaften Fahrer gefunden, der keine Terminprobleme für die letzten WM-Rennen hat.

Wer im britischen MotoGP-Team Paul Bird Motorsport (PBM) die letzten fünf Rennen anstelle des Kolumbianers Yonny Hernandez (er wurde für 100.000 Euro und einen Generator an Pramac-Ducati verkauft) fährt, ist immer noch fraglich.

John Hopkins hat abgesagt, sein Landsmann Blake Young fährt lieber in Laguna Seca in der Superbike-WM.

Teambesitzer Paul Bird hat Damian Cudlin kontaktiert, der an diesem Wochenende in der IDM Superbike unterwegs ist. Cudlin fuhr 2012 in der WM die Moto2-Bimota des SAG-Teams und sprang bei Pramac-Ducati für den verletzten Barbera ein.

BMW-Langstrecken-WM-Pilot Cudlin hat aber von Paul Bird noch kein definitives Angebot vorliegen. Er muss sich bis Montag gedulden. Cudlin liegt auf der BMW des Teams RAC Racing in der IDM Superbike vier Rennen vor Schluss an dritter Stelle.

Cudlin müsste eigentlich am 13. Oktober statt des Malaysia-GP in Sepang für RAC Racing das IDM-Finale auf dem EurospeedwayLausitz bestreiten.

Deshalb verhandelt PBM auch mit Noriyuki Haga, der an diesem Wochenende in Assen auf der Rapid Solicitors Kawasaki, die er in Snetterton getestet hat, den Britischen Superbike-Meisterschaftslauf anstelle des verletzten Keith Farmer steuert.

Der ehemalige Superbike-Vizeweltmeister Haga, der auch 500er-WM-Erfahrung hat und bei Aprilia die MotoGP-Dreizylinder mit 990 ccm gefahren hat, würde sofort von der Kawasaki ZX-10R auf die ART-Aprilia von BPM umsteigen.

Und für die letzten zwei WM-Rennen in Phillip Island, Motegi und Valencia stünde auch BSB-Star Alex Lowes (22) zur Verfügung, den Paul Bird bereits für die MotoGP-WM 2014 ins Visier genommen hat.

Das heisst: Der notorische Lückenbüsser Damian Cudlin (er bestritt 2013 auch den Supersport-WM-Lauf in Istanbul) wird bei PBM nur für Aragón und für Sepang gebraucht, in Malaysia kann er aber ohne Freigabe seines IDM-Teams ohnedies nicht fahren.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 09.08., 18:15, RTL 2
GRIP - Das Motormagazin
So. 09.08., 18:15, Motorvision TV
GT World Challenge
So. 09.08., 18:20, SPORT1+
Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup
So. 09.08., 18:45, ORF Sport+
LIVE FIA Formel E
So. 09.08., 18:45, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
So. 09.08., 19:00, Motorvision TV
GT World Challenge
So. 09.08., 19:00, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
So. 09.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 09.08., 20:00, Sky Sport HD
Formel 3
So. 09.08., 20:00, Sky Sport 1
Formel 3
» zum TV-Programm
20