Romano Albesiano ist Dall'Igna-Nachfolger bei Aprilia

Von Kay Hettich
MotoGP
Romano Albesiano

Romano Albesiano

Gigi Dall’Igna wird 2014 Sportchef von Ducati Corse und verlässt Aprilia. Ein Nachfolger für den erfolgreichen Konstrukteur wurde jedoch schnell gefunden.

Die Lücke die der ziegenbärtige Italiener bei Aprilia hinterlässt, soll aus eigenen Ressourcen geschlossen werden. Neuer Motorsport-Verantwortlicher, und damit Nachfolger von Luigi Dall'Igna, wird Romano Albesiano.

 Der 50-Jährige wird zukünftig einer Doppelbelastung ausgesetzt sein, seine bisherige leitende Funktion in der Entwicklung wird Albesiano auch weiterhin ausüben. In dieser Rolle war er massgeblich an der Entwicklung des bärenstarken V4-Motor der RSV4 beteiligt.In Albesiano scheint Aprilia einen geeigneten Mann gefunden zu haben.

Von 1991 bis 1994 arbeitete er für Cagiva in der 500-ccm GP-Klasse. Nach einem kurzen Ausflug in den Automobilsport (DTM für AMG Mercedes) kehrte der studierte Aerodynamiker 1995 zu Cagiva zurück und sorgte dort massgeblich unter anderem für zwei WM-Titel mit Husqvarna. Seit 2005 bekleidet er bei Aprilia die Funktion des Entwicklungsmanager.

Romano Albesiano tritt ein schweres Erbe an: Unter Gigi Dall’Igna dominierten die Renner aus Noale jahrelang im GP-Sport (125-ccm und 250-ccm) und erreichten mit der RSV4 2010 und 2012 die Superbike-WM.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 19:15, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 26.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 26.11., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 26.11., 21:25, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 26.11., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 22:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 26.11., 22:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do. 26.11., 23:05, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 23:35, Motorvision TV
    Motorheads
» zum TV-Programm
6DE