Andrea Iannone: Zwischen Delphinen und Rossis Ranch

Von Nereo Balanzin
MotoGP
Andrea Iannone: Dauergast auf der Offroad-Ranch von Valentino Rossi

Andrea Iannone: Dauergast auf der Offroad-Ranch von Valentino Rossi

Wegen üppiger Schlemmerei über die Weihnachten musste der Ducati-Pilot auch im Urlaub in Dubai Gewichte stemmen. Aber nun steht wieder Motorradtraining an.

Noch leicht angeschlagen vom Flug – «Ich bin gerade erst erwacht, ich bin noch etwas durcheinander» – ist Andrea Iannone zurück in der Heimat nach einem sechstägigen Urlaubtstrip nach Dubai. «Das Aufregendste dort war, als ich in einem Pool eines Water-Parks mit Delphinen schwimmen konnte», berichtet der Italiener.

«Ich habe mich gut entspannt. Daneben habe ich dort aber viel Zeit im Kraftraum verbracht. Das war nötig, denn ich habe an Weihnachten einiges runtergeschlungen…», meinte Iannone, der 2014 sein zweites MotoGP-Jahr bei Pramac-Ducati in Angriff nehmen wird.

Der WM-Zwölfte von 2013 soll am 8. Januar in Bologna im Ducati-Werk auftauchen. «Es herrscht eine grosse Vorfreude auf die kommende Saison. Ich bin mir bewusst, dass ich mich wiederhole, aber es entspricht einfach absolut der Wahrheit, dass Gigi Dall'Igna uns viel Zuversicht eingeimpft hat.»

Nach dem Dubai-Trip wird Iannone wieder zum Tagesgeschäft übergehen, und vor allem, er wird wieder auf einem Motorrad sitzen. «Ich habe das Fahren während des Urlaubs sehr vermisst. Es ist noch nicht das MotoGP-Motorrad, einfach nur die üblichen Offroad- und Supermoto-Bikes, wie wir sie für unsere Spielchen auf Valentinos Ranch verwenden. Ich kann es kaum erwarten!», versichert der 24-Jährige.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 30.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 30.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 30.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 30.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 30.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Fr. 30.10., 20:45, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • Fr. 30.10., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 21:30, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Fr. 30.10., 21:40, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 30.10., 22:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
7DE