Ducati in Jerez: Es droht die nächste Niederlage

Von Ivo Schützbach
MotoGP
Dovizioso (04) und Crutchlow (35) fürchten die Strecke in Jerez

Dovizioso (04) und Crutchlow (35) fürchten die Strecke in Jerez

Andrea Dovizioso kommt als WM-Vierter zum MotoGP-Rennen nach Jerez, Ducati-Teamkollege Cal Crutchlow klagt über Schmerzen in der rechten Hand.

Im Argentinien-GP vergangenes Wochenende stand das Ducati-Werksteam auf verlorenem Posten. Cal Crutchlow fehlte verletzungsbedingt, Michele Pirro ist kein Ersatz für den Engländer. Andrea Dovizioso musste reglementsbedingt mit weichen Reifen fahren, das war von Anfang an zum Scheitern verurteilt – nur Rang 9.

Die Vorzeichen stehen für das Ducati-Werksteam auch in Jerez nicht auf Erfolg. «Die Strecke zählt nicht zu meinen Favoriten», gibt Dovizioso zu. «Schon letztes Jahr lief es dort für uns nicht besonders. Nach Argentinien habe ich versucht die positiven Seiten zu sehen. Obwohl es in Las Termas nicht gut lief, bin ich immer noch Vierter der Meisterschaft.»

Crutchlow musste in Termas de Rio Honda wegen seiner Verletzung an der rechten Hand pausieren, die er sich beim Sturz in Austin Mitte April zugezogen hat. «Ich habe nach wie vor Schmerzen, das Wochenende wird schwierig», kündigt der 28-Jährige an. «Aber ich werde es am Freitag versuchen, meine Hand wird täglich besser. Für meine Rückkehr hätte ich mir kaum eine härtere Strecke als Jerez aussuchen können.»

Michele Pirro wird als dritter Ducati-Werksfahrer mit Wildcard dabei sein.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 22.10., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 22.10., 19:20, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Do. 22.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 22.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 22.10., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 22.10., 21:00, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport 1
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport HD
    Warm Up
» zum TV-Programm
6DE