Suzuki: Vorbereitungen für Debüt beim Valencia-GP

Von Günther Wiesinger
MotoGP
Suzuki-Box: Valencia-GP ist eingeplant

Suzuki-Box: Valencia-GP ist eingeplant

Seit dem Texas-GP im April plant Suzuki einen Wildcard-Einsatz beim Valencia-GP am 9. November 2014. Ein Debüt in Motegi steht momentan nicht zur Debatte.

Testfahrer Randy de Puniet wollte in dieser Saison auf der Suzuki XR-H1 möglichst viele Wildcard-Einsätze bestreiten, aber die Japaner lehnten dieses Ansinnen ab, immerhin liessen sich sie auf ein direktes Kräftemessen beim Finale in Valencia ein.

Die neue 1000-ccm-Maschine (jetzt Reihenmotor statt V4) wird nächstes Jahr mit zwei Fahrern in der WM zu sehen sein, nachdem Suzuki Ende 2011 (Fahrer: Bautista) wegen Erfolgslosigkeit und Geldmangel ausgestiegen war.

Selbst zu einem Debüt beim Heimrennen am 12. Oktober in Motegi konnten sich die Suzuki-Manager nicht hinreissen lassen.

Dabei testet Suzuki im August mit den Puniet und Aoki auf dem Twin Ring Motegi, man wäre also gut vorbereitet für diesen WM-Lauf.

Doch nachher wird das Material wieder nach Europa verfrachtet, es wird im September in Misano und Aragón getestet, deshalb sei eine Rückkehr nach Japan im Oktober vom logistischen Standpunkt aus nicht sinnvoll, meint Teammanager Davide Brivio.

«Eine endgültige Entscheidung ist noch nicht gefallen, aber wir planen einen Einsatz beim Valencia-GP», sagt Brivio. «Wir haben mit den Vorbereitungen begonnen, der Fahrer wäre Randy de Puniet.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 08:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr. 22.01., 09:00, OKTO
    Mulatschag
  • Fr. 22.01., 12:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 12:50, Motorvision TV
    Car History
  • Fr. 22.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 22.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 22.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 16:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 22.01., 16:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:00, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
6DE