MotoGP

MotoGP-Statistik: Marc Márquez auf dem Vormarsch

Von - 27.12.2014 07:03

Repsol-Star Marc Márquez fuhr 2014 sagenhafte 13 Saisonsiege ein. Kein Wunder, dass in der Statistik so manche Legende dem talentierten Spanier bereits Platz machen musste.

MotoGP-Weltmeister Marc Márquez siegte 2014 in den ersten zehn Saisonrennen und feierte drei weitere Triumphe. Mit 45 GP-Siegen ist er nun in der Ewigen Bestenliste gleichauf mit den Legenden Jim Redman und Casey Stoner. Zudem überholte er mit seinen 21 Jahren bereitsHaudegen wie Max Biaggi und Toni Mang.

Durch den 45. GP-Sieg liegt Márquez auf Rang 9 mit Jim Redman und Casey Stoner. Redman gewann in den 1960er-Jahren sechs WM-Titel. Casey Stoner holte zwei – 2007 auf Ducati und 2011 mit Honda.

2015 könnte es dann bereits Dani Pedrosa mit 49, Phil Read mit 52, Jorge Lorenzo sowie Mick Doohan mit jeweils 54 GP-Siegen an den Kragen gehen.

Die Fahrer mit den meisten GP-Siegen in allen Klassen:
Pos Fahrer Siege gesamt MotoGP
500 ccm

350 ccm
Moto2
250 ccm

125 ccm
80
50 ccm
1 Giacomo Agostini 122 68 54
2 Valentino Rossi 108 82 14 12
3 Angel Nieto 90 62 28
4 Mike Hailwood 76 37 16 21 2
5= Mick Doohan 54 54
5= Jorge Lorenzo 54 33 17 4
7 Phil Read 52 11 4 27 10
8 Dani Pedrosa 49 26 15 8
9= Marc Marquez 45 19 16 10
9= Jim Redman 45 2 21 18 4
9= Casey Stoner 45 38 5 2
12= Max Biaggi 42 13 29
12= Toni Mang 42 8 33 1
14 Carlo Ubbiali 39 13 26
15 John Surtees 38 22 15 1
16 Jorge Martinez 37 15 22
17 Luca Cadalora 34 8 22 4
18 Geoff Duke 33 22 11
19= Kork Ballington 31 14 17
19= Eddie Lawson 31 31
Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Marc Márquez eilte 2014 von Sieg zu Sieg © Weisse Marc Márquez eilte 2014 von Sieg zu Sieg Valentino Rossi triumphierte 2014 zweimal - insgesamt 108 GP-Siege © Gold & Goose Valentino Rossi triumphierte 2014 zweimal - insgesamt 108 GP-Siege
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Jorge Lorenzo: Das Ende einer großen Karriere

Von Günther Wiesinger
Viele alte Weggefährten umarmten Jorge Lorenzo heute nach seiner Rücktritts-Pressekonferenz. SPEEDWEEK.com blickt auf die außergewöhnliche Karriere des Spaniers zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 20.11., 06:00, Pro Sieben
Café Puls mit Puls 4 News
Mi. 20.11., 06:00, Sat.1
Café Puls mit Puls 4 News
Mi. 20.11., 06:30, SPORT1+
SPORT1 News
Mi. 20.11., 07:20, Motorvision TV
Nordschleife
Mi. 20.11., 07:30, Eurosport
Motorsport
Mi. 20.11., 08:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Brasilien
Mi. 20.11., 08:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Brasilien
Mi. 20.11., 08:40, Motorvision TV
High Octane
Mi. 20.11., 09:45, ORF Sport+
Rallye W4, Highlights aus Horn
Mi. 20.11., 10:00, Hamburg 1
car port
» zum TV-Programm